Klettern und Hangeln im Park: Neuer Betreiber für den Hochseilgarten

Mit einem neuen Konzept übernimmt der erlebnispädagogische Bildungsträger EXEO den Betrieb der Hochseilgartenanlage im Gesundheitspark Speckenbüttel. Das Unternehmen veranstaltet seit zehn Jahren Seminare und Events für Schulen und Firmen zur Förderung der Teamfähigkeit.

Die Anlage wurde im Sommer 2003 eröffnet und bis Ende 2009 vom SFL Bremerhaven betrieben. Nach erfolgreichen Verhandlungen mit dem Gartenbauamt und einer gründlichen Instandsetzung geht nun EXEO mit neuen Veranstaltungskonzepten und „spannenden Ideen“ (so Geschäftsführer Sönke Petersson) an den Start. Dabei solle der attraktive Gesundheitspark einbezogen werden.

Petersson: „Unser Methodenrepertoire erstreckt sich über den Einsatz von kooperativen Teamaufgaben, Floßbau, die Begehung von Niedrigseilparcours und GPS-Orientierungstouren bis hin zu hohen Kletteraktionen im Seilgarten.“ Anspruch des Unternehmens sei es, mit den Teilnehmern hinaus in die Natur zu gehen, gemeinsam etwas zu erleben und zugleich „Grenzen und Potenziale zu erkennen“.

Der Hochseilgarten ist fester Bestandteil der erlebnispädagogischen Programme, die sich in erster Linie an Gruppen richten. Während die EXEO GmbH Outdoor-Angebote für Firmen wie Kick-Off-Seminare und Teamtrainings anbietet, setzen die Gründer ihr umfassendes Know-How über einen gleichnamigen Verein auch gemeinnützig ein: EXEO e. V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die erhalten durch Freizeit- und Ferienprogramme sowie auf erlebnispädagogischen Klassenfahrten die Chance, innerhalb einer Gemeinschaft neue Erfahrungs- und Gestaltungsspielräume zu entdecken.

Petersson: „Dadurch werden Qualitäten wie Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und soziales Handeln gefördert – grundlegende Kompetenzen für die erfolgreiche Orientierung in der heutigen Gesellschaft.“ Offene Angebote und spezielle Familienformate wie Vater-Sohn- oder Mutter-Tochter-Erlebnistage sollen ebenfalls regelmäßig angeboten werden.

„Mit EXEO konnten wir einen erfahrenen Betreiber für den Hochseilgarten gewinnen“, freut sich Stadtrat Peter Pletz, Dezernent für das Gartenbauamt. Zahlreiche Anfragen, vor allem von Firmen, Institutionen, Schulen und Vereinen, zeigten das große Interesse. Thomas Reinicke, Technischer Leiter des Gartenbauamtes, ist sich sicher, dass das zukünftige Angebot den Gesundheitspark weiter aufwerten werde.

EXEO startet an insgesamt 14 Standorten in den Ländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern im Jahr rund 150 mehrtägige Klassenreisen und etwa 200 Veranstaltungstage für Ferienprogramme, Firmen-Incentives, Abenteuer-Camps sowie Fortbildungs- und Multiplikatorenschulungen. Jährlich betreut das Unternehmen im Schnitt 10 000 Teilnehmer. Im erlebnispädagogischen Seminarbetrieb ist EXEO im norddeutschen Raum nach eigenen Angaben Marktführer. „Die Sicherheit und die professionelle Betreuung stehen bei uns im Vordergrund“, so Petersson und verweist auf das Qualitätssiegel „Mit Sicherheit pädagogisch!“, das EXEO erhalten habe.

Weitere Infos: EXEO Bremerhaven, Bamberger Straße 6, 28215 Bremen, Tel: 0421/51 65 18 12

Im Internet: www.exeo.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben