Aktuelle Tageszeitungen im Regal

KLANK - MusikPerformance am 24. Februar 2018 um 20.00 Uhr im DSM

Musik für UNTERWASSER

Exklusiv für das Deutsche Schiffahrtsmuseum – Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte entwickelte das Bremer MusikAktionsEnsemble KLANK ein Konzertprogramm, das wirklich auf den Grund geht.

Entlang eines literarischen Textes, erkundet KLANK in dieser MusikPerformance submarine Sounds und tastet technologische Entwicklungen akustisch ab. Das Konzert, das in der Ausstellung des Museums stattfindet, greift akute geopolitische Aspekte der Tiefsee auf, um diese in musikalischen Zusammenhängen zu verwerten und zu betrachten.

Seit zehn Jahren arbeitet das Bremer MusikAktionsEnsemble KLANK an den Grenzen von freier Improvisation, gegenwärtiger MusikPerformance und zeitgenössischen Konzepten. Nicht selten bilden außermusikalische Beobachtungen und Fragstellungen den Ausgangspunkt musikalischer Überlegungen und Handlungsweisen. Was es von dieser KLANK-Arbeit in den Aufführungsraum schafft, ist stets verschieden – aber immer hochgradig sichtbare Musik voller Überraschungen und unvermuteter Volten. Wobei das anstoßende Thematische in verschiedenen Aggregatzuständen enthalten ist: Hier tritt es offen zu Tage, wird sogar gradheraus diskutiert, dort verbirgt es sich in der Übersetzung in innermusikalische Überlegungen und raum/klangliche Strukturen.

Von und mit
Reinhart Hammerschmidt, Kontrabass, Sachen
Markus Markowski, elektrische Gitarre, Sachen
Christoph Ogiermann, Violine, Keyboard, Stimme, Sachen
Tim Schomacker, Perkussion, Text, Stimme, Sachen

Wann: 24. Februar 2018
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Wo: Deutsches Schiffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven
Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 10,00 € (Reservierungen unter Tel.: 0471 48 20 70)

Eine Produktion von S.Y.L.K.E. e. V. in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schiffahrtsmuseum – Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte, mit freundlicher Unterstützung des Senators für Kultur Bremen