Kita Ellhornstraße wird vorsorglich geschlossen

In Abstimmung zwischen dem Gesundheitsamt und dem Träger der Einrichtung, dem Diakonischen Werk, wurde entschieden, die Kindertagesstätte in der Ellhornstraße 1 in der Zeit vom 20.02. bis 25.02.2017 zu schließen.

Grund ist eine Häufung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Das Gesundheitsamt hat, entgegen umlaufenden Gerüchten, derzeit keinerlei Hinweis auf einen Zusammenhang mit Lebensmitteln. Aufgrund der Symptomatik ist von einer Virus-Erkrankung, am ehesten dem Noro-Virus, auszugehen.

Nach einer Analyse der Situation waren aus Sicht des Gesundheitsamts Alternativen unter Berücksichtigung des Krankenstands bei Kindern und Personal nicht umsetzbar.

Vor der Wiederaufnahme des Betriebs werden zwischen Diakonischem Werk als Träger und Gesundheitsamt Maßnahmen zur Hygiene abgestimmt, um eine sichere Wiederaufnahme des Betriebes zu gewährleisten.

Die Krippe Ellhornstraße ist von der Schließung der Kita nicht betroffen und bleibt geöffnet.

Ab Montag, dem 20. 2. 2017 steht das Gesundheitsamt Bremerhaven unter der Tel. Nummer 590-2861 zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Fachliche Informationen zu Erkrankungen, die von Noro-Viren ausgehen, gibt es auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts Berlin: www.rki.d