Aktuelle Tageszeitungen im Regal

„Kinderrechte schaffen Zukunft“

Das Aktionsbündnis „Weltkindertag in Grünhöfe“ hat verschiedene Aktionen zum Weltkindertag am 20. September 2020 gestaltet.

Mit dem Motto „Kinderrechte schaffen
Zukunft“ wollen Unicef und das Deutsche Kinderhilfswerk darauf aufmerksam machen, dass
die Verwirklichung der Kinderrechte ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltige und weltweite
Entwicklung unserer Gesellschaft darstellt. Bereits in den vergangenen Wochen wurde in
Bremerhaven in vielen Kitas, Schulen, Familien-und Jugendeinrichtungen und weiteren
Institutionen das Thema „Kinderrechte“ in unterschiedlicher Form thematisiert.
In Corona-Zeiten sind neue Formen für Aktivitäten zum Weltkindertag gefordert. In diesem Jahr
wurde unter anderem ein gemeinschaftliches Video erstellt. Mit diesem Video will das
Aktionsbündnis auf die Situation von Kindern und auf ihre Rechte aufmerksam machen. Besonders
deutlich wurde in vielen Kinderinterviews, was die Kinder in der heutigen Zeit bewegt. Das Video ist
unter www.mysoz.de/weltkindertag zu finden. Zudem sind ab Donnerstag, dem 17. September 2020
ausgestellte Kinderbilder und Banner zum Thema „Kinderrechte“ an den Zäunen der Kinder- und
Jugendeinrichtungen im Ortsteil Grünhöfe zu sehen. In den Einrichtungen liegen auch Handzettel
zum Thema Kinderrechte aus.
Vor allem soll das Motto die Aufmerksamkeit politischer Entscheidungsträger erreichen. „Die Ideen,
Meinungen, Statements und Visionen von Kindern und Jugendlichen sind es wert, viel stärker in
politische Prozesse eingebunden zu werden“, so der Dezernent für Schulen und Kultur, Stadtrat
Michael Frost.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben