Aktuelle Tageszeitungen im Regal

„Kindern eine Stimme geben“ - Weltkindertag-Fest im Fröbelkindergarten

„Kindern eine Stimme geben“ ist das richtungsweisende Motto des diesjährigen Weltkindertages.

In diesem Jahr findet das Kinderfest im Fröbelkindergarten am Freitag, dem 22. September 2017, von 10 Uhr bis 14 Uhr statt. Organisiert und durchgeführt wird das Fest von den städtischen Kindertagesstätten Fröbelkindergarten, Brakhahnstraße, Braunstraße, Stettiner Straße, Karl-Lübben-Straße  und der Robert-Blum-Straße. Die Fachkräfte der Einrichtungen werden durch Auszubildende der berufsbildenden Schulen Sophie-Scholl-Schule und der Max-Eyth-Schule mit einem Aktivitätenprogramm unterstützt. Auf dem Fröbelgelände wird es vielfältige Kreativ,- Werk-, und Bewegungsangebote geben. Unter anderem wird ein Spielmobil mit einer Hüpfburg vor Ort sein und Kinder können selbst Fladenbrot backen. Eröffnet wird das Fest durch Susanne Hild, Leiterin des Amtes für Jugend, Familie und Frauen, und einem musikalischen Beitrag, für den sich Kinder aus den fünf Kitas zu einem Chor zusammengefunden haben.

Kinder- und Jugendliche müssen bundesweit in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld, in der Schule, in der Kita, in ihren Städten die Möglichkeit erhalten, ihre Ideen und Meinungen einzubringen. Das Kinderhilfswerk und UNICEF appellieren an die Parteien, Kinderinteressen im konkreten politischen Handeln zu beachten und umzusetzen. Denn jedes Kind hat das Recht bei wichtigen Entscheidungen gehört zu werden, - die nachwachsende Gesellschaft zu stärken und zu fördern, garantiert die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben