Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Junge Soul- und Funkband „Kleopetrol“ beim Kirchplatzkonzert

Am Dienstag, dem 13. Juli 2021, um 18.00 Uhr tritt beim Kirchplatzkonzert auf dem Platz an der Großen Kirche die junge Soul- und Funk-Band „Kleopetrol“ aus Braunschweig auf.

Sängerin Tiana Kruškić weiß, wovon sie erzählt: als Kind mit ihren Eltern aus dem Bosnienkrieg geflüchtet engagiert sie sich heute für Frauenrechte auf der ganzen Welt. In ihren faszinierenden Shows wird ihre Verbindung zur melancholischen Balkan-Folklore sichtbar und unterstreicht die Tiefsinnigkeit der zeitlosen Songs. Unterstützt wird sie von der dreiköpfigen Horn-Sektion, bestehend aus Trompete, Tenor- und Alt-/Bariton-Saxophon, die aufgrund des bewussten Verzichts auf Keyboards eine tragende Rolle spielt. Abgerundet wird der einzigartige Sound von „Kleopetrol“ durch drei Geschwister, die Bass, Schlagzeug und E-Gitarre bedienen und starke Background-Gesänge garantieren. Nachdem sie Anfang des Jahres mit „When This Sh*t is Done“ und dem dazugehörigen Video eine Botschaft von Solidarität, Hoffnung und Liebe in dieser schwierigen Zeit der Pandemie gesendet haben, kommen sie mit ihrer zweiten Single „High Alert 2020“ feat. Cleva Thoughts nun zurück zu ihrer Kernbotschaft: Dem Kampf für Gerechtigkeit.

Das Kulturamt der Stadt Bremerhaven lässt im Rahmen des Aktionsprogramms „Lebendige Innenstadt“ die vor Jahren sehr beliebte Reihe der Kirchplatzkonzerte wiederaufleben. Mit Unterstützung der Erlebnis Bremerhaven und des Cityskippers finden die Konzerte seit Dienstag, dem 1. Juni 2021, von 18.00 Uhr bis etwa 20.00 Uhr, im 14-Tages-Rhythmus an der Großen Kirche statt. Umsonst und draußen. Weitere Informationen zu der Veranstaltungsreihe und dem Programm gibt es unter www.kirchplatzkonzerte.de. Um eine verbindliche Voranmeldung www.kultursommer-bremerhaven.de wird gebeten.

Pressekontakt:
Dorothee Starke, Leiterin des Kulturamtes der Stadt Bremerhaven
 dorothee.starke@magistrat.bremerhaven.de
 0471 5902849

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben