Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Islands Vergangenheit und Gegenwart - Lesung der beiden isländischen Autoren Arthúr Bollason und Óskar Guðmundsson in der Stadtbibliothek

Die isländischen Autoren Arthúr Bollason und Óskar Guðmundsson präsentieren auf Einladung der Deutsch-Isländischen Gesellschaft am Mittwoch, dem 15. Mai 2019, um 19.00 Uhr, in der Stadtbibliothek Bremerhaven zwei sehr unterschiedliche Bücher über ihre Heimat Island.

Die isländischen Autoren Arthúr Bollason und Óskar Guðmundsson präsentieren auf Einladung der Deutsch-Isländischen Gesellschaft am Mittwoch, dem 15. Mai 2019, um 19.00 Uhr, in der Stadtbibliothek Bremerhaven zwei sehr unterschiedliche Bücher über ihre Heimat Island.

Die Isländer Bollason und Guðmundsson nähern sich als Autoren ihrem Heimatlande auf verschiedene Weise. Guðmundssons Buch "Homer des Nordens" ist eine Biographie des Edda-Verfassers Snorri Sturluson, des "Giganten der isländischen Literatur" des Mittelalters, der zugleich einer der mächtigsten Häuptlinge seiner Zeit war.

 

Óskar Gudmundsson
Snorri Sturluson – Homer des Nordens
Eine Biographie
Aus dem Isländischen übersetzt von Regina Jucknies
Mit einem Vorwort von Rudolf Simek
2011, 447 S.
1 Karte, 6 Stammtafeln
Verlag Köln, Weimar, Wien Böhlau
ISBN 978-3-412-20743-4

 

Arthúr Björgvin Bollason
Island: Alles, was Sie über Island wissen müssen
Ausgabe: 2., aktualisiert
2018 MANA-Verlag
ISBN: 978-3-95503-122-0

Termin: Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek im Hanse Carré
Eintritt: frei

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben