Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn Cherbourger Straße/Hans-Böckler-Straße

Wenn es das Wetter zulässt, wird von Samstag, dem 14. November 2020, 21.00 Uhr bis mindestens Sonntag, dem 15. November 2020, 19.00 Uhr die Cherbourger Straße im Einmündungsbereich der Hans-Böckler-Straße gesperrt.

Es wird die oberste Asphaltschicht auf der Fahrbahn der Cherbourger Straße erneuert. „Eine Ertüchtigung der Fahrbahn können wir nicht länger aufschieben. Mittlerweile sind die Schäden an diesem Abschnitt aufgrund der starken Verkehrsbelastung enorm hoch“, sagt Enno Wagener, Leiter des Amts für Straßen- und Brückenbau. Sobald die neue Deckschicht am Sonntagabend ausgehärtet ist, wird die Vollsperrung aufgehoben. Anfang der Woche ist an dieser Stelle aufgrund von Markierungsarbeiten noch mit kurzfristigen Behinderungen zu rechnen. Während der Arbeiten auf der Cherbourger Straße ist die Verbindung zwischen der östlichen Stadtgrenze und der Anbindung zum Hafengebiet unterbrochen. Auch der Stadtteil Leherheide ist über die Cherbourger Straße dann nicht erreichbar. Es wird daher empfohlen, den Arbeitsbereich großräumig zu umfahren.

Weitere Bild- und Textinformationen über unsere Baustellen im Stadtgebiet finden Sie in ausführlicher Form hier.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben