Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Informationen zum Impfstoff AstraZeneca

Einige Bürgerinnen und Bürger unter 60 haben auf Grund ihrer Zuordnung zur höchsten / zur hohen Priorität gemäß Bundesimpfverordnung bereits eine Einladung zur Impfung mit dem Impfstoff AstraZeneca für das Impfzentrum Bremerhaven erhalten.

„Das grundsätzliche Impfangebot bleibt bestehen. Gebuchte Impftermine behalten ihre Gültigkeit. Eingeladene Personen unter 60 Jahre mit dem Angebot der Impfung mit AstraZeneca wird im Impfzentrum vor Ort der Wechsel auf einen alternativen Impfstoff während der Aufklärung angeboten“, so der Leiter der Projektgruppe Impfen, Jens Cordes.

Die ersten terminierten Zweitimpfungen für AstraZeneca für Personengruppen unter 60 finden erst ab dem 15. April 2021 statt. Die genauen Vorgaben für die Durchführung einer Zweitimpfung bei bereits erfolgter Erstimpfung mit AstraZeneca sind derzeit in der Abstimmung. „Es wird derzeit auf Bundesebene geprüft, ob bei einer Zweitimpfung auch ein alternativer Impfstoff für Personen unter 60 Jahre zum Einsatz kommt. Der Termin zur Zweitimpfung bleibt aber zunächst bestehen. Sofern es zu Terminverschiebungen für diese bestätigten Zweitimpfungen kommen sollte, werden die betroffenen Personen informiert“, so Cordes abschließend.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben