Aktuelle Tageszeitungen im Regal

In Bremerhaven wird es fruchtig und grün - Baumpflanzaktion beginnt Anfang November

Zahlreiche neue Obstbäume werden ab Anfang November die Gärten Bremerhavens verschönern und zu ökologischen Paradiesen für Bienen, Hummeln und Vögel machen. Im nächsten Jahr kann dann auch zum ersten Mal frisches Obst geerntet werden.

Bremerhavener Gartenbesitzer und Gartenbesitzerinnen, aber auch Einrichtungen, wie zum Beispiel Schulen, Kindertagesstätten oder Altenheime, konnten sich beim Umweltschutzamt für einen Baum ihrer Wahl „bewerben“. Zur Auswahl standen Apfel, Birne, Kirsche, Pflaume oder Quitte.

Diese Aktion fand sehr großen Anklang. Nach kürzester Zeit waren 130 Obstbäume vergeben und damit die Fördermittel ausgeschöpft. Eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Das Umweltschutzamt freut sich sehr über das rege Interesse und Engagement der Bremerhavenerinnen und Bremerhavener. Gegen Vorlage der erhaltenen Bestätigung können sich alle neuen Baumbesitzer im November den gewählten Baum abholen. Ort und Zeitpunkt der Abholung werden noch bekannt gegeben.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben