Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Hein Mück, Bremerhaven-Prominenz und Leuchttürme

Erstmals geführte Radtour für Einheimische und Gäste

Die neueste geführte Tour der Erlebnis Bremerhaven GmbH (EBG) bringt das Stadtmaskottchen, die beliebten maritimen Schifffahrtszeichen und Bremerhavener Prominenz zusammen. „Hein Mück kiekt Leuchttürme“ heißt sie und ihre Premiere feiert die Erlebnistour am Samstag, 3. Juli um 10 Uhr. Doch statt zu Fuß oder per Bus wird die Route diesmal mit dem Rad erlebt. Zwei Gästeführer radeln mit maximal 20 Interessent:innen über die Kajen der Seestadt, vorbei an den Attraktionen wie Klimahaus und Auswandererhaus und erzählen bei vielen Stopps allerlei Wissenswertes. Auch Roy Horn spielt eine Rolle, der auf der anderen Weserseite geborene Tigerdompteur, oder der bekannte Schauspieler Heino Ferch, der seine Wurzeln in der Seestadt hat. Die Radtour mit Gästeführer kostet 19 Euro pro Erwachsenen. Die Führung wird mit wenigen Ausnahmen alle 14 Tage samstags von Juli bis Oktober angeboten. Wer kein eigenes Rad zur Verfügung hat, kann sich für 10 Euro ein Tourenrad beziehungsweise 25 Euro ein E-Bike für den ganzen Tag leihen. Gebucht werden kann online oder telefonisch unter 0471 – 414141 aber auch per Mail an  touristik@erlebnis-bremerhaven.de. Weitere Infos stehen unter www.bremerhaven.de/heinmueck

Die Radtour startet an der Tourist-Info Hafeninsel, wo schon die erste Hein Mück Figur zu bewundern ist.  Mit Minarett und Loschen-Leuchturm warten die nächsten Fotomodelle am Willy-Brandt-Platz. Angefahren wird dann der zauberhafte Pingelturm, bevor es über die Kajen des Neuen und Alten Hafens zum Lotsenhaus geht. Von hier aus sind gleich mehrere Leuchttürme und das Stadtmaskottchen zu entdecken. Auch die Hochschule, das Historisches Museum und der Handelshafen liegen auf der Route. Im Schaufenster Fischereihafen wartet dann der „Doppelkorn“ auf Erläuterungen. Über die Kennedybrücke und den Museumshafen wird die Tourist-Info Hafeninsel dann wieder erreicht.

Mit der geführten Radtour zu den Leuchttürmen Bremerhavens ergeben sich für Fans der beliebten maritimen Bauwerke vier spannende Erlebnismöglichkeiten. Wer mag, kann die Leuchttürme nun geführt per Rad oder bei der Leuchtturmtour per Hafenbus entdecken oder zu besonderen Terminen mit dem RIB-Boot oder dem Börteboot „Lottjen“ erfahren.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben