Aktuelle Tageszeitungen im Regal

„Gute Zeiten für Frauen?!“ – Veranstaltungsprogramm Weltfrauentag

Unter dem Motto „Gute Zeiten für Frauen?!“ hat das Büro Bremerhaven der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) auch in diesem Jahr gemeinsam mit über 20 Einrichtungen und Frauenorganisationen der Stadt ein Programm mit 22 Veranstaltungen zum Weltfrauentag am 8. März auf die Beine gestellt.

Es bietet vom 27. Februar 2019 bis zum 15. März 2019 Diskussion, Unterhaltung und Auseinandersetzung mit den Vorzügen und Nachteilen des heutigen gesellschaftlichen Lebens für Frauen. „Wieder einmal ist es uns dank unserer verlässlichen Netzwerkpartnerinnen in Bremerhaven gelungen, einen bunten Strauß an Veranstaltungen aus den Bereichen Politik, Kultur, Gesundheit und Sport zusammenzustellen“, freut sich Dr. Anne Röhm, Leiterin der Gleichstellungsstelle Bremerhaven. „Wir leben in einer Zeit, die jeder Einzelnen suggeriert: ‚Alles ist möglich, du kannst alles erreichen!‘ Unsere tägliche Erfahrung zeigt uns jedoch, dass nicht alle Frauen von diesem freiheitlichen, schnellgetakteten Leben profitieren und dass frauenpolitische Errungenschaften immer wieder in Frage gestellt und verteidigt werden müssen. Für uns ist es wichtig, dass sich die Lebenssituationen für alle Frauen verbessern.“

Gelegenheiten, um ins Gespräch zu kommen, sich zu dem Thema auszutauschen, gibt es im Rahmen des diesjährigen Programms rund um den Internationalen Frauentag viele. Am Donnerstag, dem 28. Februar 2019, findet von 17 Uhr bis 19 Uhr ein Wahl-Speeddating in der Volkshochschule Bremerhaven statt. In der gemeinsamen Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung, der Volkshochschule Bremerhaven und der ZGF treffen interessierte Bürgerinnen auf Bremerhavener Kandidatinnen und Kandidaten, die sich am 26. Mai 2019 zur Wahl für das Europaparlament, für die Bremische Bürgerschaft und für die Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung stellen, um sich zu verschiedenen Themengebieten zu informieren.

Am Freitag, dem 8. März 2019, lädt die ZGF von 15 Uhr bis 18 Uhr zum „Internationalen Frauentag mit Weserblick“ in die Strandhalle ein. Neben einem frauenpolitischen Dialog zwischen Sozialsenatorin Anja Stahmann und Dr. Anne Röhm, steht ein spannendes Quiz und eine kurzweilige Lesung mit Heike Eulitz auf dem Programm.

An einem anderen Ort zur gleichen Zeit findet für die jüngere Zielgruppe von 15 Uhr bis 19 Uhr im Dienstleistungszentrum Grünhöfe die Veranstaltung „Mädchen sind stark“ statt. Organisiert durch den Mädchenarbeitskreis der kommunalen Freizeiteinrichtungen können die jungen Teilnehmerinnen verschiedene Angebote zum Thema wahrnehmen. Mit einer gemeinsamen Tanzaktion wird der Abend ausklingen.

Details zu allen Veranstaltungen gibt es im Veranstaltungsflyer, der im ZGF-Büro (Schifferstraße 48) erhältlich ist und an vielen öffentlichen Stellen in der Stadt ausliegt oder unter www.weltfrauentag-bremen.de. Im Internet sind auch Veranstaltungen aufgeführt, die nicht im gedruckten Veranstaltungsprogramm enthalten sind.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben