Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Grundstück gepachtet: Amerikanische Schule weiht grünes Klassenzimmer ein

Durch eine großzügige Geste der Wohnungsgenossenschaft Bremerhaven (WoGe) kann die Amerikanische Schule das freie Grundstück hinter ihrem Gebäude als Schulgarten nutzen. Am Freitag, 20. Mai, um 10 Uhr wird es eingeweiht.

Der Förderverein der Schule pachtete das Areal zu günstigen Bedingungen von der Wohnungsgenossenschaft. Die Kinder können jetzt in diesem grünen Klassenzimmer forschen, beobachten, pflanzen und säen. Aber auch das Herumstrolchen, Spielen und Basteln sollen auf dieser Brache nicht zu kurz kommen.

Für die Amerikanische Schule ist es wie ein Geschenk, das die WoGe getätigt hat. Uwe Schramm, Geschäftsführer der Genossenschaft, machte sich dafür stark, dass die Schüler einen geeigneten Platz zum Lernen und Herumtollen erhalten. Durch seine Hilfe konnte schnell ein Vertrag ausgehandelt werden.

Im Laufe der Zeit soll hier ein ökologischer Schulgarten als Naturerlebnisraum entstehen. Jede Klasse hat bereits in einem Insektenhotel ein Fach eingerichtet, für das die Kinder der Kita Kleiner Blink die Ohrenkneiferbehausungen aus Blumentöpfen gebaut haben. Daher sind auch sie zu der Einweihungsfeier eingeladen. Das Insektenhotel konnte, ebenso wie ein Gartenhaus, aus dem Sonderprogramm Wohnen in Nachbarschaften (WIN) finanziert werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben