Großes Strandfest mit Kinderaktionen am 16. Juli im Weserstrandbad Bremerhaven

Zahlreiche spielerische Aktionen in drei Stunden rücken den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Sonne ins Bewusstsein der Familien.

Im Bremerhavener Weserstrandbad findet am Montag, 16. Juli, ab 14 Uhr ein kostenfreies Strandfest für Eltern und Kinder statt. Zahlreiche spielerische Aktionen in drei Stunden rücken den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Sonne ins Bewusstsein der Familien. Spiel und Spaß stehen bei der Gemeinschaftsaktion der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) und der Pflegemarke Nivea im Vordergrund. Angeboten wird das Strandfest von der Erlebnis Bremerhaven GmbH.

Kleine und große Strandfestbesucher können sich auf einer Hüpfburg austoben, die Baderegeln puzzeln, Rettungsgeräte ausprobieren oder Erste-Hilfe-Techniken erlernen. Auch die Wirkung eines guten Sonnenschutzes wird erlebbar: Eine UV-Kamera zeigt, wie die Sonneneinstrahlung die Haut beeinflusst. Anhand ihres Spiegelbilds können die Besucher erkennen, an welchen Stellen sie sich nochmals eincremen sollten. Im Bühnenprogramm fiebern die kleinen Entdecker beim Puppentheater mit oder gehen auf ein Robbenrennen.

Zudem werden tausend Strandbälle an die Besucher verteilt, um die sandige Veranstaltungsfläche für kurze Zeit in ein blaues Meer zu verwandeln, in dem sich Eltern und Kindern gemeinsam bewegen. Die Bälle können hinterher mit nach Hause genommen werden. Wer die DLRG unterstützen und zugleich noch etwas gewinnen möchte, geht gegen eine kleine Spende auf Strandfest-Entdecker-Tour. Damit wurden bislang schon 138 Rettungsboote für den DLRG-Einsatz gekauft. Die Strandfest-Tour führt in diesem Jahr durch 40 Seebäder entlang der deutschen Nord- und Ostseeküste.

Weitere Infos unter der TouristTel  0471 414141 und im Internet unter www.dsg.dlrg.de/strandfest.