Gaußschule II für europäische Schulpartnerschaft ausgezeichnet - Qualitätssiegel vom Pädagogischen Austauschdienst verliehen

Die Gaußschule II in Bremerhaven ist für ihr europäisches Schulprojekt "Tips and Tricks: Language learning troubleshooting" (Tipps und Tricks: Sprachen lernen und Fehler vermeiden) vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz mit dem eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Unter der Leitung von Lehrer Heiko Lehn versuchten die 11-13-jährigen Schüler gemeinsam mit Schülern aus mehreren europäischen Ländern, Hilfsmittel für ein effektives Fremdsprachenlernen zu entwickeln. Dabei setzten sie das Internet ein, drehten Filme, nutzen Präsentationen und tauschten sich virtuell auf einer geschützten Online-Plattform aus.

„Ziel dieses Projekts ist es, Englisch lernen anders zu gestalten, um Schülern mehr Freude am Fremdsprachenlernen zu verschaffen. Dabei wird Lesen, Zuhören, Sprechen, Schreiben und der Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken kreativ gelehrt“, begründet Inge Voigt-Köhler, die für eTwinning zuständige Ländervertreterin im Landesinstitut für Schule in Bremen, die Auszeichnung mit dem eTwinning-Qualitätssiegel. Die Schule erhält eine Ehrentafel und ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro.

Das eTwinning-Qualitätssiegel ist eine Auszeichnung, die von einer unabhängigen Jury aus Bildungsexperten vergeben wird. Die Jury begutachtet die Projekte nach Kriterien wie pädagogischer Innovation, Schüleraktivität sowie dem kreativen Einsatz digitaler Medien.

eTwinning ist ein Programm, mit dem Schulen in ganz Europa Schulpartnerschaften über digitale Medien und das Internet aufbauen. Als Teil des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union wird eTwinning von der Europäischen Kommission und der Kultusministerkonferenz gefördert. Europaweit sind derzeit rund 100.000 Schulen bei eTwinning angemeldet und nutzen die eTwinning-Plattform für innovative Projektarbeit. Der PAD ist in Deutschland die Nationale Koordinierungsstelle für eTwinning. Er unterstützt die an eTwinning teilnehmenden deutschen Schulen durch Beratung, Fortbildung und Unterrichtsmaterialien.

Weitere Informationen unter www.eTwinning.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben