Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Freiwillige gesucht: Sachspenden für Flüchtlinge einsammeln und koordinieren

Viele Menschen in der Seestadt möchten den in Bremerhaven lebenden Flüchtlingen mit unterschiedlichen Spenden wie Kleidung, Möbeln, Spielzeug und anderem helfen. Immer wieder stellen sich Spender die Frage: kommen die Spenden bei den Flüchtlingen auch an und wer kann die Spenden abholen? Gerade bei Möbelspenden ist es oft nicht möglich, diese selber zu liefern.

Daher sucht die Freiwilligenagentur Bremerhaven noch Freiwillige, die Lust haben, sich um die Spenden zu kümmern. Die Aktion erfolgt in Kooperation mit Marco Monetha, Koordinator für Flüchtlingsangelegenheiten des Sozialamtes der Stadt Bremerhaven. Zu den Aufgaben gehört, Spendenangebote anzunehmen, Termine zu koordinieren beziehungsweise die Spenden abzuholen und den Flüchtlingen zu bringen. Ein Führerschein wäre wünschenswert - ist aber keine Bedingung. Weiterhin werden geeignete Fahrzeuge für die Transporte benötigt. Interessierte können sich montags oder donnerstags von 9 bis 12 Uhr in der Freiwilligenagentur Bremerhaven, Bgm.-Smidt-Str. 127, melden oder telefonisch unter 0471/3094660 sowie per  freiwilligenagentur@magistrat.bremerhaven.de.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben