Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Förderprogramm mit Stadtteilcharakter und Bürgerbeteiligung - Wulsdorf wird gestärkt

Stadtteilförderung in Wulsdorf: Das gemeinsame Programm von Bund und Europa "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier" (BIWAQ) unterstützt arbeitsmarktpolitische Projekte, die zur Stärkung von Stadtteilen beitragen sollen. Bremerhaven hat sich beworben - und wurde ausgewählt. Am Donnerstag, 26. November, findet in der Paula-Modersohn-Schule (Dreibergen 21) um 18.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zu dem Thema statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Durch das „BIWAQ“- Programm kann die nachhaltige Integration von arbeitslosen Personen in Beschäftigung gefördert und gleichzeitig zur Stärkung des Stadtteils beigetragen werden. Die Stadt Bremerhaven hat sich mit dem Projekt „Die Mischung macht’s – Miteinander leben und arbeiten im Quartier. Entwicklung durch Beschäftigung, Qualifizierung und Integration in Bremerhaven-Dreibergen“ beworben und wurde als eine von rund 70 Kommunen für eine Förderung ausgewählt. Gemeinsam mit den Projektpartnern Förderwerk, AFZ und BBU möchte „BIWAQ“ den Bürgerinnen und Bürgern auf der Info-Veranstaltung am 26. November die Ziele, Inhalte und Beteiligungsmöglichkeiten vorstellen, sowie die Gelegenheit zu einem Ideenaustausch geben.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben