Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Feuerwehr Bremerhaven beteiligt sich am 11. Februar an bundesweiter Medienaktion

Live dabei am 2. „Twittergewitter“ der Berufsfeuerwehren

Aus Anlass des europaweiten Notruftags (Europäischer Tag des Notrufs 112) am Dienstag, den 11. Februar 2020, lassen rund 50 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung zum zweiten Mal live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag teilhaben. Die Feuerwehr Bremerhaven beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig am bundesweiten „Twittergewitter“. Unter dem Hashtag #Bremerhaven112 wird die Feuerwehr den Usern spannende Einblicke in das Aufgabenfeld einer Berufsfeuerwehr gewähren. Unter dem bundesweiten Hashtag #112live sind zahlreiche Berufsfeuerwehren am kommenden Dienstag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr auf Twitter präsent. Auf dem Twitterkanal der Stadt Bremerhaven wird die Feuerwehr am kommenden Dienstag unter anderem über alle Einsätze im Brandschutz und der Technischen Hilfeleistung sowie über bedeutsame Rettungsdiensteinsätze berichten – in Echtzeit! Die Tweets der Feuerwehr Bremerhaven sind unter https://twitter.com/bremerhaven_de auch ohne Anmeldung sichtbar. Die Stadt Bremerhaven ist seit Juli 2011 Jahren auf Twitter aktiv und hat rund 2.200 Follower.