Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Festwoche mit Gästen aus ganz Europa: Partnerstädte feiern fünf Tage lang mit

35. Festwoche im Zeichen der europäischen Freundschaft: Aus fünf Partnerstädten reisen Delegationen zum Flottentreffen der Spezialschiffe in den Havenwelten an. Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken eröffnet das maritime Spektakel am morgigen Mittwoch, 22. Juli, am Lloydplatz mit den traditionellen drei Böllerschüssen.

Bis Sonntag, 26. Juli, steigt rund um den Neuen Hafen die größte Party der Küste, bei der bis zu 200 000 Besucher erwartet werden. Bremerhavens Partnerstädte präsentieren sich im Europa-Dorf, allen voran diesmal Frederikshavn in Dänemark, das mit der Seestadt Jubiläum feiern kann: Seit 30 Jahren sind beide Städte durch eine offizielle Partnerschaft verbunden. Außerdem mit von der Partie: Kaliningrad (Russland), Cherbourg-Octeville (Frankreich), Szczecin/Stettin (Polen) und North East Lincolnshire/Grimsby (England).

Am Donnerstagmorgen werden die 16 ausländischen Gäste im Stadthaus 1 von Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken empfangen. Sie nutzen auch die Gelegenheit, Bremerhaven und umzu während der Festwoche näher kennenzulernen. Der Magistrat hat für sie ein umfangreiches Programm vorbereitet, unter anderem mit einer Hafenrundfahrt und einer Besichtigung des Klimahauses Bremerhaven 8º Ost.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben