Aktuelle Tageszeitungen im Regal

"Familienkompass Frühe Hilfen Bremerhaven"

Werdenden Eltern und Familien mit Kindern bis 6 Jahre bietet der neue Familienkompass alle Angebote im schnellen Überblick. Übersichtlich gegliedert und in einem Stadtplan grafisch dargestellt, finden junge Eltern Informationen und Ansprechpartner von Schwangerschaft und Geburt bis zu Krabbelgruppen und ehrenamtlicher Unterstützung für Familien.

„Im Rahmen der bundesweiten Initiative Frühe Hilfen hat das Amt für Jugend, Familie und Frauen den Auftrag, die Angebote für junge Familien miteinander zu vernetzen und öffentlich bekannt zu machen“, so der zuständige Stadtrat Klaus Rosche. „Wir tun dies gerne und informieren die Familien so früh wie möglich über die vielen Angebote, die wir hier in Bremerhaven für junge Familien vorhalten.“ Große Nachfrage von Eltern gibt es regelmäßig auch zu Schwimmen, Sport und Musik für die Kleinsten, Hilfe bei Fragen zu Gesundheit und Entwicklung und rund um Kindererziehung und Förderung. Auch diese Angebote sind daher im Familienkompass aufgelistet.

Zentraler Anlaufpunkt für Eltern und Kinder sind die Familienzentren in den Stadtteilen. Sie bieten Eltern-Kind-Gruppen sowie Elternberatung und selbstorganisierte Angebote von und für Familien. Als niederschwellige Anlaufstellen für junge Familien sind sie ebenfalls im Familienkompass zu finden. Eine Notrufliste mit wichtigen Telefonnummern für Eltern in Bremerhaven sowie eine einleitende Erläuterung, die auch in englischer, türkischer und arabischer Sprache abgedruckt ist, vervollständigen den Familienkompass.

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Der Flyer ist erhältlich in Gynäkologen- und Kinderarzt-Praxen sowie in allen Bremerhavener Familienzentren. Darüber hinaus steht er auch Online zum Download zur Verfügung: /meer-erleben/junges-bremerhaven/willkommen-an-bord.93107.html

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben