Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Fair- und Regionalmarkt im Schaufenster Fischereihafen

Am Sonntag, dem 13. Oktober 2019, findet von 10 Uhr bis 17 Uhr der Fair- und Regionalmarkt im Schaufenster Fischereihafen statt.

In der Region Unterweser sind seit 2013 die Kommunen Bremerhaven, Geestland, Brake, Lemwerder, Stadtland und die Gemeinde Hagen im Bremischen und zwei Schulen (BS-Sophie-Scholl, Bremerhaven und Grundschule Am Wilden Moor, Geestland) mit einem Fairtradesiegel ausgestattet. Dies ist eine bundesweite Anerkennung für die schon vorhandene Angebotsvielfalt der Orte, an denen Menschen Fairtradeprodukte kaufen können und wo Aktivitäten zum Thema Fairer Handel stattfinden. Diese Auszeichnung streben zurzeit auch Initiativen in den Gemeinden Loxstedt und Beverstedt an.

Auf dem Fair- und Regionalmarkt sind fast alle Aktiven mit Marktständen dabei. Es sind außerdem Gespräche zur Gründung einer Fairtrade-Region Unterweser geplant. Der Markt soll ein Treffpunkt für Interessierte sein. “Flow“ (Cuxhaven), „Trianti“ (Lunestedt) und Yasmina Ben Haj (Bremerhaven) sorgen für musikalische Unterhaltung.

Programm
11.00 Uhr open air Gottesdienst Ernte-Dank
11.45 Uhr Trianti
13.00 Uhr Yasmina Ben Haj
14.00 Uhr Modenschau mit Fairer Kleidung
14.45 Uhr Modenschau mit Fairer Kleidung
15.00 Uhr Flow


Unterstützt wird der Markt durch „Wohnen in Nachbarschaft Bremerhaven“ (WiN), ENGAGEMENT GLOBAL aus Mitteln des BMZ, die Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungs GmbH, das Nord-Süd-Forum, sowie das Kulturbüro Bremerhaven.

Unter anderem dabei:
• Weltladen Bremerhaven (Präsentation einer Auswahl von fair gehandelten und unter fairen Bedingungen hergestellten Waren)
• Fairtrade Towns der Unterweser-Region
• Oikocredit Förderkreis Niedersachsen Bremen e.V.
• terres des hommes
• Mormor-Design Bremen (Mitmachangebot: Den eigenen Einkaufsbeutel nähen)
• Ecoture faire Kleidung

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben