Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Fahrbahnsanierung in der Hans-Böckler-Straße

Von Freitag, dem 12. April 2019, 5 Uhr bis Sonntagabend, dem 14. April 2019, wird zwischen dem Einkaufszentrum Leherheide und der Kurt-Schumacher-Straße die marode Fahrbahndeckschicht erneuert.

Für die Dauer der Arbeiten wird der gesamte Straßenabschnitt für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Parkstreifen entlang der Hans-Böckler-Straße ist bereits ab Donnerstagabend, dem 11. April 2019, gesperrt.

Die Geschäfte und öffentlichen Einrichtungen rund um den Julius-Leber-Platz sind über die Louise-Schroeder-Straße zu erreichen. Ersatzhaltestellen für den Linienbusverkehr werden in der Hans-Böckler-Straße am Bad 1 und entlang des Mecklenburger Weges zwischen Kurt-Schumacher-Straße und Endhaltestelle eingerichtet.

Der Bauausschuss hat sich im Juni 2018 für eine Erneuerung der bituminösen Fahrbahndecke als Minimallösung zur Behebung der Straßenschäden ausgesprochen. Die obere Fahrbahnschicht wird dazu mit einer Fräse bis auf die darunter liegende Bitumenschicht entfernt und eine neue, sogenannte Verschleißschicht, wieder eingebaut. Eine technisch bessere, aber teurere Lösung wäre ein Vollausbau über den gesamten Straßenquerschnitt hinweg gewesen. Dieser Vollausbau soll nun in ein paar Jahren gemeinsam mit den notwendigen Kanalbauarbeiten erfolgen. Der erste Fahrbahnabschnitt, zwischen Otto-Brenner-Platz und dem Einkaufszentrum Leherheide, wurde bereits im Oktober 2018 saniert.

Weitere Bild- und Textinformationen über unsere Baustellen im Stadtgebiet finden Sie in ausführlicher Form auf dem Stadtportalwww.bremerhaven.de/baustellen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben