Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Einweihung der neuen Kindertagesstätte Poststraße

An der Ecke Eisenbahnstraße/Poststraße wurde unter Federführung von Seestadt Immobilien heute (25. 09. 2020) die neue Kindertagesstätte für 140 Kinder mit insgesamt 2.211 m² Gebäudefläche auf einer Grundstücksfläche von 2.552 m² von Stadtrat Michael Frost als für die Kindertagesstätten zuständiger Dezernent eingeweiht.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 41.000 EUR pro Platz. Am Donnerstag, dem 1. Oktober 2020, wird die neue Kindertagesstätte Poststraße den Betrieb aufnehmen.

Der helle und moderne Neubau mit drei Stockwerken fügt sich gut in das Stadtbild ein. Dass dies so gut gelungen ist, verdankt sich der Mitwirkung des Gestaltungsgremiums (Baudezernat, Bauordnungsamt, beratende Architekten, Seestadt-Immobilien). Der Haupteingang befindet sich an der Ecke Eisenbahnstraße/Poststraße etwas zurückgesetzt, um mit einer Platzsituation den Übergang vom öffentlichen zum privaten Raum zu schaffen Mit einem gut durchdachten Raumkonzept und einem durch das Gartenbauamt harmonisch gestalteten Außengelände werden in sieben Gruppen Kinder von drei bis sechs Jahren betreut. Trotz der Schwierigkeit auf einem relativ kleinen Grundstück 140 Kita-Plätze zu errichten, sind die Gestaltung und die Anordnung der Räume nach modernsten pädagogischen und architektonischen Gesichtspunkten erfolgt und bieten sowohl innen als auch außen ausreichend Platz zum Spielen und betreuen der Kinder.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben