Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Eingeschränkter Fährverkehr wegen Corona-Lage

Ab Dienstag, den 17.03.2020 verkehrt die Weserfähre Bremerhaven nur noch mit einem Fährschiff nach einem Sonderfahrplan im 40-Minuten-Takt.

Die Einschränkung des Fahrtenangebotes dient dazu, den Kontakt unter den Fährbesatzungen zu verhindern. Die Crews arbeiten in wechselnden Schichten. Oberstes Ziel ist es, den Fährbetrieb auch im Falle von personellen Engpässen so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.


Für die „Dicke-Pötte-Tour“ mit der MS GEESTEMÜNDE wurde der Saisonstart verschoben. Vor dem 14.04.2020 werden keine Ausflugsfahrten stattfinden.
Den Sonderfahrplan der Weserfähre gibt es auf: www.weserfaehre.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben