Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Dienstausfälle bei BREMERHAVEN BUS

Aufgrund einer angespannten Personalsituation kam es am 14. August 2018, bei BREMERHAVEN BUS zu Ausfällen von Fahrten im Liniennetz.

Ein hoher Krankenstand sowie fehlende Resturlauber führten heute bei BREMERHAVEN BUS zu einem personellen Engpass. Vier Dienste konnten nicht besetzt werden, fahrplanmäßige Fahrten mussten ausfallen.

„Wir arbeiten jetzt mit Hochdruck daran schnellstmöglich wieder ein zuverlässiges Angebot zu organisieren“, sagt Robert Haase, Geschäftsführer der Bremerhavener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH.

Um die gewohnte Leistung auf die Straßen zu bringen, aktiviert BREMERHAVEN BUS jetzt kurzfristig Reserven und setzt entsprechend ausgebildetes Verwaltungs- und Werkstattpersonal ein. Ab nächste Woche stehen sechs zusätzliche Mitarbeiter zur Verfügung, die schnellstens geschult werden, um im Liniendienst tätig zu werden.
Um das fahrplanmäßige Angebot aller Linien sicher zu stellen, sind Unregelmäßigkeiten im Bereich des E-Wagen-Einsatzes erforderlich.

Ab Montag, den 20. August 2018, informiert BREMERHAVEN BUS auf www.bremerhavenbus.de am jeweiligen Vorabend über Einschränkungen im Bereich des E-Wagen Einsatzes für den Schülerverkehr am nächsten Tag. Betroffene werden gebeten auf das Angebot im Linienverkehr auszuweichen.

„Wir bedauern die eingetretene Situation sehr. Wir arbeiten bereits seit Monaten daran Mitarbeiter für den Fahrdienst zu gewinnen und auszubilden. Ein erhöhter Krankenstand, die Urlaubszeit sowie der Fachkräftemangel führten letztendlich zu dieser außergewöhnlichen Situation“, sagt Robert Haase.   Verkehrsgesellschaft Bremerhaven AG