Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Der Zoo am Meer seit Freitag, dem 8. Mai 2020, wieder geöffnet

Besuch nur nach vorheriger Online-Anmeldung über die Website!

In Zeiten von „Covid-19“ muss der Zoo bei der Öffnung strenge Auflagen erfüllen, die der Sicherheit der Besucher*innen und der Mitarbeiter*innen dienen und einer Ansteckung vorbeugen sollen. Um Menschenansammlungen vor dem Zoo zu verhindern, ist der Besuch des Zoos zurzeit leider nur nach vorheriger Online-Anmeldung möglich. Die eine oder andere Regelung ruft Unverständnis hervor. Diese Situation ist für uns alle neu und wir müssen uns an die neuen Abläufe „heran tasten“. Das bedeutet auch, dass wir, falls Regelungen sich als nicht notwendig oder praktikabel erweisen, diese kurzfristig ändern werden. Die am häufigsten gestellten Fragen:

  1. Warum ist der Aufenthalt auf nur eine Stunde begrenzt? Wir müssen gewährleisten, dass sich nur eine bestimmte Anzahl von Personen zeitgleich im Zoo befindet. Der Zoo am Meer ist von der Grundfläche nicht sehr groß. Die Wegführung ist durch einen Rundweg geregelt, auf dem es sehr viele „Engpässe“ gibt. Würde man den Einlass nicht zeitmäßig begrenzen, würde es zu Menschenansammlungen kommen.
  2. Muss man im Zoo eine Maske tragen? Innerhalb des Zoos besteht keine Maskenpflicht. Lediglich im Zoo-Shop ist zwingend eine Maske zu tragen.
  3. Ist der Spielplatz geöffnet? Ja, der Spielplatz ist geöffnet.
  4. Können zurzeit Jahreskarten gekauft werden? Jahreskarten können in dem für Jahreskarten-Inhaber eingerichtetem Zeitfenster gekauft werden. Zurzeit (bis voraussichtlich zum 31. Mai 2020) werden keine Jahreskarten ausgestellt, sondern Gutscheine. Diesen muss man dann beim Besuch an der Kasse vorzeigen. Wir haben im Moment keine Möglichkeit, die Karten zu erstellen, arbeiten aber zeitnah an einer Lösung. Für den Jahreskarten-Inhaber entsteht kein Nachteil.
  5. Kann mich jemand begleiten, der keine Jahreskarte hat? Im Moment ist das leider nicht möglich, da wir die Zeitfenster nur für Jahreskarten-Besitzer freigegeben haben.
  6. Wie lange kann man vor dem Gehege der Eisbären-Zwillinge stehen? Personal wird vor dem Gehege regeln, dass man sich die die Eisbären-Zwillinge für einen Zeitraum anschauen kann und dann zum Weitergehen auffordern. Da der Platz vor dem Gehege sehr begrenzt ist und es sonst zu Menschenansammlungen kommen wird, können wir das zunächst leider nicht anders regeln.
  7. Zurzeit ist der Einlass nur nach vorheriger Online-Buchung möglich. Was ist mit den Menschen, die das nicht können? Uns ist bewusst, dass nicht alle Menschen die Möglichkeit haben, online ein Ticket zu kaufen. Auch hier arbeiten wir an einer Lösung bzw. hoffen, dass sich die allgemeine Situation in absehbarer Zeit ändern wird.
  8. Können Gutscheine bei der Online-Buchung berücksichtigt werden? Ja. Wenn man auf der Website ein Online-Ticket bucht, kann man auswählen, dass man einen Gutschein einlösen möchte. Man erhält ein Ticket mit einem 0,- Euro- Wert. Der Gutschein muss an der Kasse an dem Tag des Besuchs abgegeben werden.

Alles Wichtige für einen Zoo-Besuch kurz zusammengefasst:

  • Eintritt nur nach vorheriger Online-Anmeldung
  • Aufenthaltsdauer im Zoo ab Einlösung des Tickets: Eine Stunde.
  • Tickets können an der Kasse nur in dem auf dem Ticket angegebenen Zeitfenster eingelöst werden.
  • Die Anzahl der Tickets ist begrenzt, sodass wir gewährleisten können, dass es zu keinen Menschenansammlungen im Zoo kommt.
  • Rabatt-Aktionen (z.B. Bodo Bonus etc.) können in dieser Zeit nicht berücksichtig werden.

Für Jahreskarten-Besitzer und Inhaber eines Gutscheines (Tages-und Jahreskarten) bieten wir zu folgenden Zeiten den Eintritt in den Zoo (unangemeldet) an:

Dienstag/Donnerstag 15.00-16.00 Uhr
Sonntag 10.00-11.00 Uhr