Der stille Gefährte

Autorenlesung im Deutschen Auswandererhaus mit dem tschechischen Schriftsteller Pavel Göbl am Sonntag, 25. November 2018, um 10.30 Uhr

Der tschechische Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur Pavel Göbl ist im November in Bremerhaven zu Gast. Einen ganzen Monat wird der 52-Jährige im Rahmen eines Stipendiums des Prager Literaturhauses in Kooperation mit dem Porta Bohemica e.V. Bremen, dem Wilke-Atelier e.V. Bremerhaven und dem Deutschen Auswandererhaus im Wilke-Atelier leben und arbeiten. Seinem Bremerhavener Publikum wird er sich bei dieser Matinee mit bislang noch nicht publizierten Übersetzungen vorstellen – und über seinen Aufenthalt in der Seestadt berichten.

Pavel Göbl, geboren am 7. April 1967, führte nach seiner Ausbildung an der Filmhochschule FAMU Prag Regie für viele Kurz- und Langfilme des tschechischen Fernsehens. Für seinen Debutroman „Tichý společník“ („Der stille Gefährte“) aus dem Jahr 2008 gewann er den Literaturpreis Magnesia Litera 2009".

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 – 0

 

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan