Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Delegation des Naturfreunde-Verbandes Togo zu Besuch in Bremerhaven

Im Rahmen des Projektes "Nord-Süd-Partnerschaften für den Klimaschutz" besuchen der Präsident der Naturfreunde Togo, Pablo Victor Yaovi Agbogan, sowie ein Lehrer und eine Schülerin aus Kpalime/Togo am 12.4. und 13.4.2011 die Seestadt Bremerhaven. Begleitet werden sie u. a. durch Schülerinnen und Schüler des Lloyd Gymnasiums und den Präsidenten der Naturfreunde International, Senator a. D. Herbert Brückner.

Der Naturfreunde Landesverband Bremen baut mit den Naturfreunden im westafrikanischen Land Togo eine „Nord-Süd Partnerschaft für den Klimaschutz“ auf. Im Vordergrund steht die Arbeit mit Schulkindern; so soll die Auswahl, Ausbildung und Begegnung sogenannter Klima-Scouts organisiert werden. Diese sollen später an ihren Schulen und in ihren Regionen Aufklärungsarbeit im Bereich Natur- und Umweltschutz mit Schwerpunkt Klimawandel / Klimaschutz leisten. Um den Schritt vom Wissen zum Handeln zu erleichtern benötigen sie fachgerechtes, allgemein verständliches und einfach zu erstellendes Unterrichtsmaterial. In diesem Zusammenhang kommt dem so genannten „Klimakoffer“ eine Schlüsselrolle zu.

Mit dem 5jährigen Projekt wurde im März 2010 begonnen; die Umwelt Bildung Bremen hat am 15. Juni 2010 die Naturfreunde Bremen für ihre Projektidee „Klimakoffer“ mit dem Bremer Umweltbildungspreis 2010 ausgezeichnet.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben