Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Bundestagswahl 2013: Vorbereitungen für Urnengang laufen - rund 83.000 Wählerinnen und Wähler sind zur Stimmabgabe aufgerufen

Der Countdown für die Bundestagswahl 2013 läuft. In Bremerhaven können am 22. September insgesamt 83255 Wahlberechtigte ihre Stimmen abgeben. Wer seine Erst- und Zweitstimme früher abgeben will, kann die Briefwahl nutzen und schon vorher den Stimmzettel ankreuzen.

In dieser Woche wird den Wahlberechtigen die Wahlbenachrichtigungskarte zugestellt. Sie berechtigt ebenso zum Urnengang wie zur Briefwahl per Post. Insgesamt sind in Bremerhaven 40.479 Männer und 42.776 Frauen zur Wahl aufgerufen. Darunter sind 4325 ErstwählerInnen für den Bundestag. Die Zahl der ErstwählerInnen seit der Bürgerschaftswahl beträgt 2428.

Im Vergleich zur Bundestagswahl im Jahr 2009 ist die Zahl der Wahlberechtigen in Bremerhaven gesunken. Während sie vor vier Jahren noch bei 85.121 lag, sind bei der bevorstehenden Bundestagswahl 83.255 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Das entspricht einem Minus von 1866 Wahlberechtigten.

Insgesamt gibt es 75 Urnenwahlbezirke und 20 Briefwahlbezirke. Wer sich gegen die Urnenwahl entscheidet, kann bis spätestens Freitag, 20. September, um 18 Uhr die Unterlagen für die Briefwahl mit der blauen Benachrichtigungskarte anfordern und damit den Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins und der Briefwahlunterlagen stellen. Adressat ist das Bürger- und Ordnungsamt „Statistik und Wahlen“, Stadthaus 1, Postfach 210360,
27524 Bremerhaven.

Eine Ausnahme von dieser Regelung gibt es: Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung ist ein Briefwahlantrag auch bis zum Wahlsonntag um 15 Uhr möglich. Bei der Briefwahl ist unbedingt zu beachten: Wer für einen anderen Wahlberechtigten die Briefwahl beantragen will, muss dafür eine entsprechende Vollmacht mitbringen.


Briefwähler haben zusätzlich auch die Möglichkeit, ihre Stimmen persönlich abzugeben. Dafür wurden vom Wahlamt eigene Wahllokale im Raum 25 des Stadthauses 1 und im Bürgerbüro Mitte (Hanse Carré) eingerichtet. Die Briefwahlunterlagen können auch online unter www.bremerhaven.de beantragt werden.

Die Öffnungszeiten für Briefwähler sind wie folgt:

Stadthaus 1, Raum 25: montags von 8 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr.
Dienstags bis freitags von 8 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr.

Bürgerbüro Mitte, Hanse Carré: montags bis freitags von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 Uhr bis 14 Uhr.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben