Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Bürger:innen können wieder Ideen und Erfahrungen zur Inklusion beitragen

Zum Austausch über den aktuellen Stand der Inklusion in Bremerhaven lädt der Inklusionsbeirat (IBB) am 12. und 19. Oktober 2021 jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr Bürger:innen ins Schaufenster Fischereihafen im Fischbahnhof ein. Dabei sollen gemeinsam die zehn Punkte des Teilhabeplans Bremerhaven erörtert werden.

Wie können Inklusion und Barrierefreiheit verbessert werden, damit Bremerhaven eine Stadt für ALLE wird? Welche Erfahrungen haben Bürger:innen bisher gemacht? Antworten, Ideen und Anregungen werden an den beiden Terminen in Gruppen erarbeitet. Die Ergebnisse fließen anschließend in den überarbeiteten Teilhabeplan Bremerhaven, der im Frühjahr 2022 in der Stadtverordnetenversammlung vorgestellt wird.

Den Teilhabeplan (THP) für Bremerhaven gibt es seit 2014. Er bildet die Grundlage für die Arbeit des Inklusionsbeirates und wird in regelmäßigen Abständen überprüft. 2019 wurde er das letzte Mal überarbeitet und in einem Zwischenbericht am 02.05.2019 in der Stadtverordnetenversammlung vorgestellt.

Es müssen nicht zwingend beide Veranstaltungstermine besucht werden. Allerdings ist aufgrund der momentanen Hygienemaßnahmen nur eine beschränkte Personenzahl zu den Veranstaltungen zugelassen. Anmeldung telefonisch unter  0471 590-2359 oder per Mail an  amtfuermenschenmitbehinderung@magistrat.bremerhaven.de. Anmeldeschluss ist der 04.10.2021.

Hinweis:
Während der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Das Foto- und Filmmaterial wird vom Inklusionsbeirat zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit in Printmedien und Internet verwendet. Die Datenschutz- Einverständniserklärung erfolgt automatisch mit dem Besuch der Veranstaltung.

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben