Brückenfrühstück zur Verkehrsfreigabe: Neue Fuß- und Radwegbrücke über die Cherbourger Straße

Am Freitag, 21. November, um 8 Uhr wird die neue Fuß- und Radwegbrücke über die Cherbourger Straße termingerecht für den öffentlichen Verkehr durch Oberbürgermeister Melf Grantz und die Baudezernentin Dr. Jeanne-Marie Ehbauer freigegeben.

Dieser erste Baustein im Zuge des Gesamtbauvorhabens „Hafentunnel Cherbourger Straße“ soll mit einem kleinen „Brückenfrühstück“ gefeiert werden. Es gibt belegte Brötchen und Kaffee, solange der Vorrat reicht. Hierzu sind alle Anwohner und Interessierten recht herzlich eingeladen. Der Zugang zur neuen Brücke ist südlich von der Gaußstraße und nördlich von der Neidenburgerstraße möglich.

Nach Freigabe der neuen Brücke wird die alte Brücke unter Vollsperrung der Cherbourger Straße westlich der Wurster Straße am 22. und 23. November ausgehoben und rückgebaut.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben