Bremerhavener Musiksommer 2017: "Ö-Band" am 20. Juli im Schaufenster Fischereihafen

"Flugzeuge im Bauch" der „Bremerhavener Musiksommers“ im Zeichen des nuscheligen Deutsch-Pop-Sängers "Herbert Grönemeyer".

Herbert Grönemeyer ist einer der erfolgreichsten Deutschen Sänger überhaupt. Sein nuscheliger Gesangsstil und seine mitunter etwas unkontrolliert wirkenden Bewegungen auf der Bühne sind zwei unverkennbare Markenzeichen. Am Donnerstag, 20. Juli, bringt die 6-köpfige "Ö-Band" einen Hauch davon auf die Schaufenster-Bühne in den Fischereihafen. Bremerhaven darf sich also auf einen Abend mit Hits wie: "Männer", "Flugzeuge im Bauch" oder "Was soll das?" freuen.

Der Bremerhavener Musiksommer gehört zu den absoluten Highlights der Open-Air-Saison in der Seestadt. Mehrere Zehntausend Menschen kommen Jahr für Jahr in das Schaufenster, um den Donnerstagabend bei guter Musik und in netter Gesellschaft zu genießen. Auch in diesem Jahr ist es dem Veranstaltungsbüro Schaufenster Fischereihafen gelungen, sehr interessante Bands in die Stadt zu holen. Dazu gehören unter anderem die Pink Floyd Cover Band „Floyd Unlimitted“, eine Bob Marley Tribute Band und „Graceland“, die sich, verstärkt durch ein Kammerorchester, um die Werke von „Simon & Garfunkel“ kümmern.

Die aus Hannover stammende "Ö-Band" hat sich dem musikalischen Werk des in Bochum aufgewachsenen Künstlers Herbert Grönemeyer verschrieben. Die 6-köpfige Gruppe aus der Leine-Stadt versteht sich hervorragend darin, das abwechslungsreiche Repertoire Grönemeyers in eine Bühnenshow zu packen, die dem Original kaum nachsteht. Das Publikum im Schaufenster darf sich also auch an diesem Donnerstag wieder auf einen Abend voller Hits freuen. Dabei kommen auch die leisen und nachdenklichen Töne, für die Grönemeyer wie kaum ein weiterer Künstler seines Formats steht, nicht zu kurz: "Kinder an die Macht" und "Mensch" lassen grüßen.   Marco Butzkus

Die Veranstaltungsreihe "Musiksommer" soll noch bis zum 14. September weiterlaufen und bietet jeden Donnerstagabend tolle Livemusik unter freiem Himmel im Fischereihafen an. Um die komplette Saison sicherzustellen benötigt der Veranstalter noch einige Spenden. Das Musikprogramm ist derzeit erst bis zum 24. August durchfinanziert. Ob es danach noch Konzerte geben wird, hängt von der freiwilligen Spendenbereitschaft der Besucher ab.

Marker Icon SchattenMarker IconStadtplanausschnittStadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Schaufenster Fischereihafen

An der Packhalle IV
27572 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben