Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Bremerhavener Delegation überbringt Glückwünsche zum 70. Jahrestag der Gründung der Partnerschaft Kaliningrad

Vom 8. Juli bis zum 11. Juli überbrachten Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert und Stadtrat Uwe Parpart die Glückwünsche der Stadtverordnetenversammlung und des Magistrats der Stadt Bremerhaven zum 70. Gründungsjubiläum der Bremerhavener Partnerstadt Kaliningrad. Seit mehreren Jahren schon nehmen Delegationen aus Kaliningrad an den Festwochen und an den Sail-Veranstaltungen in Bremerhaven teil, nun weilte eine Bremerhavener Delegation in Kaliningrad.

Zusammen mit anderen deutschen Partnerstädten aus Kiel, Rostock und Berlin-Lichterfelde absolvierten die Teilnehmer ein interessantes Besuchsprogramm. Unter anderem wurden sie mit Partnerstädten aus Weißrussland, Polen und Litauen auf dem großen Festumzug zum Gründungsjubiläum begrüßt.

Als Ehrengast wurde der Ehrenbürger Kaliningrads, der Kosmonaut Alexei Leonow, auf der Festveranstaltung begrüßt. Leonow war der erste Mensch, der im Weltall schwebte. Er war Kommandant des Sojus Raumschiffes, das 1975 an eine amerikanische Apollo Kapsel andockte und somit die russisch-amerikanische Zusammenarbeit im Weltall begründete. In seiner Begrüßungsrede wies er darauf hin, wie wichtig es sei, gerade in der jetzigen Zeit ein friedliches Miteinander der Völker zu bewahren.

2017 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Kaliningrad und Bremerhaven 25 Jahre.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben