Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Bremerhaven feiert Gründung - traditioneller Neujahrsempfang in der Stadthalle mit besonderem Anlass

Verbunden mit einem ganz besonderen Anlass laden Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken und Oberbürgermeister Melf Grantz zum Neujahrsempfang in die Stadthalle ein. In diesem Jahr wird Bremerhaven 185 Jahre alt. Zu dem Empfang am Mittwoch, 11. Januar, um 19 Uhr kommen mehrere hundert geladene Gäste.

Traditionell ist auch die jeweils wechselnde Rednerfolge beim Neujahrsempfang der Stadt Bremerhaven. Im vergangenen Jahr hatte OB Granz bereits wenige Tage nach seinem Amtsantritt die erste große Rede als neuer Oberbürgermeister gehalten. In diesem Jahr steht wieder Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken am Rednerpult. Er wird unter anderem auf die junge, aber bewegte Geschichte Bremerhavens und auch Zukunftsperspektiven eingehen.

Die beiden höchsten Politiker der Stadt können bei dem Empfang in der Stadthalle zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens begrüßen. Unter anderem werden der Präsident des Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Bürgermeisterin Karoline Linnert, die Senatoren Ulrich Mäurer und Joachim Lohse, der Doyen des Konsular-Korps im Land Bremen, Hans-Christoph Enge, die Landräte Kai-Uwe Bielefeld (Landkreis Cuxhaven) und Kurt Winterboer (Landkreis Wesermarsch), der Präsident des Senats und Bürgermeister a.D., Hans Koschnick, der Cuxhavener Bürgermeister Dr. Ulrich Getsch sowie alle Bürgermeister der Bremerhavener Umlandgemeinden erwartet.

Das musikalische Rahmenprogramm kommt von talentierten Solisten der Jugendmusikschule Bremerhaven und der Big Band der Jugendmusikschule „Crazy Jazz Culture“. Die Redaktionen sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben