Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Botschafter-Besuch: Diplomat aus Österreich sieht sich in der Stadt um

Hoher Besuch in der Seestadt: Der österreichische Botschafter in der Bundesrepublik, Dr. Ralph Scheide (59), kommt am Donnerstag, 14. Oktober, zu einer Stippvisite nach Bremerhaven. Auf seinem Programm steht die Besichtigung des Auto-Terminals und des Klimahauses 8º Ost.

Bei einem Mittagessen im Fischereihafen-Restaurant Natusch begrüßen Kulturstadtrat Dr. Rainer Paulenz und der Präsident der Industrie- und Handelskammer, Claus Brüggemann, den Diplomaten. Bei einer Rundfahrt durch die Überseehäfen informiert ihn Ferdinand Möhring von der BLG Auto-Terminal Bremerhaven GmbH & Co. KG über den Pkw-Umschlag. Im Klimahaus erläutert Marketingleiterin Marieke Sander die Arbeit der neuen Touristenattraktion.

Botschafter Scheide, der vom Handelsdelegierten Johann Kausl von der Außenstelle Berlin der Wirtschaftskammer Österreich begleitet wird, trat 1975 nach einem Jurastudium in den Diplomatischen Dienst ein und arbeitete unter anderem in den diplomatischen Vertretungen Österreichs in Genf und Moskau sowie als Persönlicher Referent des Bundespräsidenten. Von 1998 bis 2001 war er Botschafter in Moskau. Seit Juni 2009 vertritt er die Alpenrepublik in Berlin.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben