Aktuelle Tageszeitungen im Regal

„Blended Learning“ im Abendgymnasium Bremerhaven

Den höchsten Schulabschluss nachholen, den Wert auf dem Arbeitsmarkt durch das Abitur steigern, danach ein Studium beginnen - diese Chancen bietet die Abendschule Bremerhaven.

Das neue Semester für einen neuen Lebensabschnitt beginnt am 27. August 2020.

Die Abendschule Bremerhaven bei den Kaufmännischen Lehranstalten bietet im Abendgymnasium die Fachhochschulreife (FHR, theoretischer Teil) und das Abitur an. Neu ist die erwachsenengerechte Aufteilung des Unterrichtsangebotes in Fernlernen an zwei Tagen und Präsenzlernen an drei Tagen. Diese Organisation des Unterrichts heißt „Blended Learning“. An den Fernlerntagen ist die Zeit des betreuten Selbstlernens selbstbestimmt und findet mittels einer dafür im Internet bereitgestellten Lernplattform statt. Der Unterricht im Abendgymnasium findet in der Anfangsphase an zwei und danach an drei Abenden in der Woche mit Anwesenheitspflicht von 17.15 Uhr bis maximal 22.00 Uhr statt. Das übrige Pensum wird selbstständig auf einer Lernplattform im Internet in eigener zeitlicher Verfügung und Verantwortung bearbeitet. Die Lehrkräfte fördern jeden Einzelnen und beraten in allen schulischen Angelegenheiten. Die Ferienzeiten entsprechen den Schulferien im Land Bremen. Der Einstieg in den kostenlosen Unterricht ist zweimal im Jahr möglich - immer im Februar und nach den Sommerferien.

Anmeldungen sind ab sofort unter  abend@schule.bremerhaven.de oder per Post an Abendschule Bremerhaven, Sonnenstraße 22, 27568 Bremerhaven, möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.abendschule-bremerhaven.de.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben