Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Begleitprogramm zur Einheitsfeier: Kinder aus der Seestadt sind dabei

Wenn am kommenden Wochenende in der Stadt Bremen mit einer großen offiziellen Feier der Tag der Deutschen Einheit begangen wird, setzen Kinder aus Bremerhaven noch eins oben drauf: "Nabel der Welt" nennt sich die Ausstellung, in deren Rahmen sich auch Kulturprojekte aus der Seestadt präsentieren.

Eingebettet sind die Kunstarbeiten in ein umfangreiches Kinderkulturprojekt mit dem Namen „Lebensbilder", an dem sich mehr als 40 Gruppen aus der Stadt Bremen und vier Gruppen aus Bremerhaven beteiligen. Die Ausstellung gehört zum Begleitprogramm der Einheitsfeier und wird am kommenden Donnerstag, 30. September, um 15 Uhr im „Alten Postamt" neben dem Bremer Hauptbahnhof eröffnet.

Das Projekt nimmt die interkulturelle Vielfalt zum Anlass, sich intensiv mit Lebensverläufen von Kindern und deren Familien künstlerisch auseinanderzusetzen. Nach verschiedenen Konzepten und Ideen arbeiten dabei Kinder und Jugendliche mit professionellen Künstlern zusammen. Für die Bremerhavener Beiträge laufen im Kulturladen Wulsdorf die Fäden zusammen.

Zu den vier Bremerhavener Gruppen, die die Ausstellung mitgestalten, zählt die Astrid-Lindgren-Schule. Gemeinsam mit der Künstlerin Ingeborg Dammann-Arndt haben die Kinder eine zusammenhängende Installation aus den eigenen Lebensbildern und Erinnerungen geschaffen. Das zweite Projekt bildet die „Andenken-Sammlung" der Integrierten Stadtteilschule Lehe und der Künstlerin Conny Wischhusen.

Unter dem Motto „Taschen voller Leben" haben Kinder der Kita Robert-Blum-Straße Gegenstände gesammelt, die in ihrem Leben wichtig sind. Zur Seite stand ihnen dabei die Künstlerin Elke Prieß. Ein Gesangbuch in verschiedenen Formen haben Kinder des Kulturladens Wulsdorf zusammen mit dem Künstler Matthias Kopka gestaltet. Das Ergebnis trägt den Titel „Als Ali das Jodeln lernte".

Die Ausstellung ist vom 30. September bis zum 5. Oktober täglich zwischen 10 und 18 Uhr im Bremer „Alten Postamt" zu sehen, am Eröffnungstag ab 15 Uhr. Im November sollen die Projekte während der „Schulcoolturtage" auch in Bremerhaven ausgestellt werden. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben