Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Anträge abgelehnt: Gericht sieht Anforderungsprofil von neuer Baustadträtin erfüllt

Das Verwaltungsgericht Bremen hat entschieden: Die Wahl von Dr. Jeanne-Marie Ehbauer zur neuen Bremerhavener Baustadträtin ist rechtmäßig. Eine Mitbewerberin und ein Mitbewerber hatten vor Gericht unter anderem den Ausschreibungsablauf sowie die Qualifikation von Frau Dr. Ehbauer beanstandet. Das Gericht kommt zu dem Schluss, dass das gesamte Verfahren rechtmäßig gewesen ist.

„Ich begrüße die Entscheidung des Verwaltungsgerichts, das uns mit seinem Beschluss in unserer Rechtsauffassung bestätigt“, sagte dazu Oberbürgermeister Melf Grantz. Er hoffe nun, dass Dr. Jeanne-Marie Ehbauer baldmöglichst ihre Ernennungsurkunde überreicht bekommen und die Arbeit als Baustadträtin aufnehmen könne.

Ursprünglich sollte Dr. Ehbauer ihr neues Amt zum 1. August 2013 antreten. Wegen der Klagen vor dem Verwaltungsgericht hatte der Magistrat die förmliche Ernennung der neuen Baustadträtin ausgesetzt. Die Kläger haben zwei Wochen Zeit, gegen den Beschluss des Bremer Verwaltungsgerichtes Beschwerde vor dem Oberverwaltungsgericht einzulegen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben