Aktuelle Tageszeitungen im Regal

An der Baustelle auf der Kennedybrücke wird es wieder zweispurig

Ab sofort ist die Kennedybrücke in beide Richtungen wieder zweispurig befahrbar

Planmäßig wurde seit gestern (Montag, 21. 8. 17) der Verkehr an der Baustelle zur Sanierung der Kennedybrücke in Fahrtrichtung Süden einspurig geführt. Dies führte zu langen Staus.

Stadträtin Dr. Jeanne-Marie Ehbauer als Baudezernentin entschied heute nach einer Besichtigung vor Ort, ab sofort den motorisierten Verkehr wieder zweispurig an der Baustelle vorbeizuleiten. „Durch die Verzögerung der Sanierung der alten Geestebrücke, die eigentlich schon abgeschlossen sein sollte, kommt es bei der einspurigen Vorbeiführung auf der Kennedybrücke wegen des hohen Verkehrsaufkommens zu Rückstaus. Ich habe nun entschieden, dass bis zur Freigabe der alten Geestebrücke der motorisierte Verkehr auf der Kennedybrücke weiter zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt wird.“ Bürgermeister Paul Bödeker sorgte in Vertretung des Oberbürgermeisters dafür, dass die entsprechenden Anordnungen zur Verkehrsregelung getroffen werden konnten.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben