Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Abschiedsempfang für OB Schulz: Nach elf Jahren Ende der Amtszeit

Nach elf Jahren an der Spitze des Magistrats rückt für Oberbürgermeister Jörg Schulz (57) das Ende seiner Amtszeit näher. Bevor er am Silvestertag aus den Diensten der Stadt ausscheidet, wird er am Freitag, 10. Dezember, um 11 Uhr mit einem Empfang im Conference Center des Atlantic Hotels Sail City verabschiedet.

Schulz will nach dem Jahreswechsel zur Justiz zurückkehren. Vom Magistrat wurde er auf eigenen Wunsch vom 1. Januar bis zum ursprünglichen Ende seiner Wahlperiode am 30. November 2011 beurlaubt. Dabei verzichtet er auf Gehaltszahlungen der Stadt und andere Leistungen wie Beihilfe im Krankheitsfall. Seine Nachfolge tritt zu Beginn des neuen Jahres der bisherige Sozialstadtrat Melf Grantz an.

Zur Verabschiedung des scheidenden OB erwarten Stadtverordnetenversammlung und Magistrat mehr als 500 Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens in Bremerhaven und der Region. Als Redner werden der Präsident des Bremer Senats, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken, der Landrat des Landkreises Cuxhaven, Kai-Uwe Bielefeld, der SPD-Unterbezirksvorsitzende Siegfried Breuer und der ranghöchste Beamte der Stadtverwaltung, Magistratsdirektor Ulrich Freitag, Person und Arbeit des Oberbürgermeisters würdigen.

 

• Rede von Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken zur Verabschiedung von Oberbürgermeister Jörg Schulz

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben