Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Abriss der Parzellenbauten im Kleingartenverein Langmirjen

Das Gelände des Kleingartenvereins Langmirjen wurde als Baustelleneinrichtungsfläche für den geplanten Bau des Hafentunnels Cherbourger Straße von der Stadt Bremerhaven gekauft. Nun kommt es aufgrund fehlender Nutzung des Parzellengebietes zur zunehmenden Verwahrlosung des Bereiches. Die Verkehrssicherheit kann nicht mehr gewährleistet werden, daher hat eine Fachfirma bereits Räum- und Demontagearbeiten auf dem Gelände aufgenommen. Mit dem Beginn der eigentlichen Abbrucharbeiten wird Mitte Mai gerechnet.

Durch einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Bremen ist der Vollzug des Planfeststellungsbeschlusses und damit der Beginn des Hafentunnelbaus bis auf weiteres untersagt. In Abstimmung mit den Klägern wurde nun jedoch vom Amtsgericht Bremen der Rückbau der Parzellenbauten auf dem Kleingartengelände freigegeben, um dem bereits einsetzenden Vandalismus vorzubeugen. Auch entdeckten immer mehr Kinder das Gelände als neuen Spielraum für sich. Aus Sicherheitsgründen wird nun mit dem Abriss begonnen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben