Aktuelle Tageszeitungen im Regal

7. Frauenleseabend in der Stadtbibliothek Bremerhaven

Die Stadtbibliothek im Hanse-Carré lädt am Freitag, dem 13. März 2020, um 19.00 Uhr zum 7. Frauenleseabend im Rahmen der Frauenwoche ein.

In diesem Jahr liest die Journalistin und Autorin Meike Werkmeister aus ihrem Roman „Sterne sieht man nur im Dunkeln".

Eigentlich ist Anni glücklich. Mit ihrem Langzeitfreund Thies lebt sie in einem hübschen Bremer Häuschen, ihr Geld verdient sie als Game-Designerin und in ihrer Freizeit entwirft sie Poster- und Postkartenmotive. Doch dann will ihr Chef, dass sie das neue Büro in Berlin leitet. Und Thies will auf einmal heiraten. Nur Anni weiß nicht mehr, was sie will. Da meldet sich ihre Jugendfreundin Maria aus Norderney, und Anni beschließt spontan, eine Auszeit zu nehmen. Sechs Wochen Sand, Wind, Sterne und Meer – einfach mal durchpusten lassen. Danach sieht sicher alles anders aus. Wie anders, das hätte Anni sich allerdings nicht träumen lassen. Der Roman erzählt eine wundervolle Geschichte über Freundschaft und Verzeihen und über den Mut sich zur Liebe zu bekennen.

Die Teilnehmerinnen erwartet ein Buffet und viel Zeit zum Reden untereinander.

Eingeladen sind alle interessierten Frauen. Die Kosten für den Leseabend betragen 18 Euro inklusive Buffet. Die Karten sind nur im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Bremerhaven und der Buchhandlung Memminger bis zum 7. März 2020 erhältlich. Veranstaltet wird der Leseabend von der Stadtbibliothek Bremerhaven in Kooperation mit dem Freundeskreis der Stadtbibliothek und der Buchhandlung Memminger.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben