Aktuelle Tageszeitungen im Regal

45 Jahre im Dienst der Stadt - Wolfgang Wagner als Leiter des Gesundheitsamtes in den Ruhestand verabschiedet

Nach 45jähriger Tätigkeit beim Magistrat der Stadt Bremerhaven ist Gesundheitsamts-Leiter ist Wolfgang Wagner im Ruhestand. Er wurde im Rahmen einer Feierstunde von Kollegen und Freunden verabschiedet.

Nach einigen Stationen beim Magistrat begann Wolfgang Wagner seine Karriere im Gesundheitsamt - zuerst als Sachbearbeiter und wurde dann aufgrund seiner Leistungen zum Verwaltungsinspektor ernannt. Am 24. Juni 1986 wurde er Abteilungsleiter der Verwaltung. Im März 2005 dann wurde ihm - verbunden mir der Ernennung zum - Oberamtsrat - die Stelle des Verwaltungsleiters endgültig übertragen.

Sowohl das 25jährige als auch das 40jährige Jubiläum wurden im Gesundheitsamt gefeiert – viele Dezernenten lernte er kennen und seine Arbeit wurde geschätzt.

Wolfgang Wagner hat das Gesundheitsamt über einen sehr langen Zeitraum mit seinem Wissen, seinen Ideen und unermüdlichem Einsatz begleitet und geprägt. Er war immer der „Herr der Zahlen“ - eine mehr als verlässliche Größe im Hinblick auf seine Kompetenz weit über die Stadt hinaus.

Wagner begleitete den Umbau des Hauses und die Einrichtung der Außenstellen. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildete zusätzlich zu seinen vielen Aufgaben die Entwicklung der Bremerhavener Krankenhäuser.

Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes verzichten durch den Ruhestand von Wolfgang Wagner auf einen überaus geschätzten Kollegen, der seine Mitarbeiter immer unterstützt hat, wenn sie Hilfe brauchten. Wolfgang Wagner hatte immer „das Ganze im Gesundheitsamt im Auge gehabt“. Das hat die Arbeit und die dort arbeitenden Menschen vorangebracht. Dafür gebührt ihm hohe Anerkennung und Dank.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben