3. Deutsch-Syrisches Kulturfest im DLZ Grünhöfe

Unter dem Motto „Vielfalt. Aus Prinzip.“ veranstaltet das Kulturbüro am Samstag, dem 29. Juni 2019, von 18 Uhr bis 20.30 Uhr das 3. Deutsch-Syrische Kulturfest im Dienstleistungszentrum Grünhöfe.

Auch wenn viele UNESCO-Kulturdenkmäler durch den Krieg zerstört sind – die syrische Kultur lebt. Auch im Exil sind die geflüchteten Musiker, Autoren, Künstler und Regisseure weiterhin kreativ und versuchen, ihre Kultur zu bewahren und weiterzuentwickeln. Das Kulturbüro Bremerhaven hat mit ihnen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

So wird das Camellia Ensemble auf der Bühne stehen. Die Musikgruppe, die 2013 in Bremen als erstes syrisches Musikensemble in Europa gegründet wurde, präsentiert traditionelle und zeitgenössische Musik des Nahen Ostens. Sie spielen bekannte traditionelle Lieder aus verschiedenen Regionen und Epochen. Dies sind lange, langsame Formen (Samaii) und schnellere Stücke (Longa). Die klassisch ausgebildeten Musiker haben vor ihrer Flucht 2013 in Damaskus im syrischen philharmonischen Orchester gespielt und leben heute in Bremen. Die professionellen Musiker sind seit vielen Jahren weltweit mit verschiedenen Orchestern unterwegs, sie traten u. a. mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, in der Glocke Bremen, mit dem Steinway Orchester und auf Kampnagel in Hamburg auf.

Der Original Maritim Chor Bremerhaven ist ein gemischter Chor. Die Musik ist geprägt durch die Schlagermusik der letzten 70 Jahre, aber auch maritime Schlager, Oldies und aktuelle Stücke werden interpretiert. Der Chor zeichnet sich durch sein Engagement bei Benefiz-Konzerten für UNICEF, in Kirchen anlässlich Notsituationen und die sprichwörtlich gute Laune der Mitglieder aus - welche sich auf das Publikum überträgt.

Herr Zauberer (Uwe Lührs) ist ein Zauberer, Clown und Ballonkünstler. Er sorgt für einen lockeren Rahmen, um neue Perspektiven auf die arabische und die nordeuropäische Welt zu entwickeln und in Dialog und Austausch zu kommen. Seit vielen Jahren ist Herr Zauberer ein begehrter Künstler, der schon mit acht Jahren seine Begeisterung für die Zauberei entdeckt hat. Uwe Lührs lehrt an Schulen sowie auch im privaten Bereich interessierten Zauberern die Geheimnisse der Magie oder die Kunst des Ballonmodellierens bis hin zur Clownerie.

Bei Getränken und orientalischen Speisen bietet sich Gelegenheit, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutsch-Syrischen Freundschaftsvereins „Damas“ ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt beträgt acht Euro (fünf Euro für nicht erwerbstätige).

Plakat(PDF 909,2 KB)Logo der Creative Commons Lizenz »Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0« (CC BY-NC-ND 3.0)ReadSpeaker docReader Icon

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben