Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Seestadt im Fokus der Welt: Bremerhaven Austragungsort der U20-Eishockey-WM

05.12.2016

Pressekonferenz zur U20 Eishockey-WM in Bremerhaven: Pinguins-Teamchef Alfrey Prey, Bundestrainer Christian Künast, Stadionsprecher Felix Behnert, OB Melf Grantz, Pinguins-Geschäftsführer Hauke Hasselbrink (v.l.n.r.). Foto: Marco Butzkus / bremerhaven.de
In Bremerhaven wird es weltmeisterlich. Vom 11. bis zum 17. Dezember ist die Eisarena Bühne der U20-Eishockey-Weltmeisterschaft. Sechs Teams kämpfen in der Seestadt um die Krone der Gruppe A, in der Division I der Internationalen Eishockey Förderation (IIHF). Neben dem deutschen Team sind auch die starken Mannschaften aus Frankreich, Kasachstan, Norwegen, Österreich und Weißrussland mit dabei. Die Fischtown Pinguins, die das einwöchige Turnier organisieren, hoffen auf insgesamt 15.000 bis 20.000 Besucher. Der wirtschaftliche Nutzen der WM für Bremerhaven groß.

„Allein durch Spielerkader und Offizielle generieren wir hier in einer Woche rund 2000 Übernachtungen in Bremerhavener Hotels“, zählt Alfred Prey auf. „Dazu kommt ungefähr die dreifache Menge an Mahlzeiten, die in der Stadt eingenommen werden. Und wir reden hier nur über die Aktivenseite. Da sind weder Eishockey-Fans noch die gesamte Menagerie mit eingerechnet. Schon jetzt sind 100 Talentscouts aus der ganzen Welt bei uns gemeldet, die hier Ausschau nach neuen Talenten halten und die natürlich auch alle hier in der Stadt schlafen werden“, rechnet der Teammanager der Fischtown Pinguins weiter. Diese Bilanz sei beachtlich und neben der sportlichen Bereicherung für Bremerhaven, ein wesentlicher, positiver Effekt für die Stadt.

Das Weltmeisterschafts-Turnier selber startet am Sonntag, 11. Dezember und läuft bis zum darauffolgenden Samstag, 17. Dezember. Jeden Tag werden drei Spiele ausgetragen, jeweils um 13 Uhr, 16:30 Uhr und 20 Uhr. Das erste Spiel des deutschen Teams findet am 11.12. um 16:30 statt. Dann geht es gegen Kasachstan. Als Favoriten der Gruppe A gelten wohl die starken Weißrussen, die im vergangenen Jahr aus der Topdivision – der besten 10 Teams der Welt abgestiegen sind. Alle anderen Teams der Gruppe sind als ungefähr gleich stark einzuordnen – es ist also mit einem spannenden Turnier zu rechnen, bei dem für jeden etwas drin ist. Der Sieger des Turniers steigt in die Top-Division auf.

Alfred Prey wünscht sich, dass möglichst viele Menschen zu den Spielen in die Eisarena kommen. „Hier kann Bremerhaven der Welt zeigen, dass das Herz der Stadt für den Eishockeysport schlägt“, sagt Prey sichtlich begeistert. Einen Wunsch, den auch Helge Barth teilt. Der Fanbeauftragte der Pinguins ist einer der vielen ehrenamtlichen Helfer des Turniers, ohne die dessen Durchführung gar nicht möglich wäre. Wie viele andere Pinguins-Fans auch sorgt Helge dafür, dass in der ganzen Stadt hinreichend Flyer zur WM ausgelegt sind. Zusätzlich pflegt er eine Infoseite zur WM auf Facebook, die bereits eine riesige Reichweite hat. „Es ist toll für die Stadt Bremerhaven, dass das Turnier hier stattfindet. Damit rücken wir in den Blickpunkt der gesamten Eishockey-Welt“, ist Barth überzeugt.

Das sieht auch Oberbürgermeister Melf Grantz so, der die WM ausdrücklich unterstützt. „Diese Veranstaltung tut Bremerhaven gut. Ich wünsche mir, dass Bremerhaven nach diesem Turnier auch international als toller Austragungsort für Sportveranstaltungen wahrgenommen wird. Bundestrainer Christian Künast freut sich schon sehr auf die WM in Bremerhaven. „Wir wollen die Stimmung im „Hexenkessel“ der Pinguins für unser Team nutzen, denn es ist bundesweit bekannt, dass die Fans hier in Bremerhaven spitze sind“, so der ehemalige Eishockey Nationaltorwart Künast.   Marco Butzkus

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

Marco Butzkus Dann senden Sie einfach eine E-Mail an Marco Butzkus
marco.butzkus at bit.bremerhaven.de
Icon Ihre Meinung
Bewertung dieser Seite: nicht bewertet

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/stadtleben/seestadt-im-fokus-der-welt-bremerhaven-austragungsort-der-u20-eishockey-wm.96250.html
© bremerhaven.de 2009