Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Die Weserfähre stellt aufgrund des Hochwassers in der Zeit von 11:00 bis ca. 14:00 den Betrieb ein. Es wird ein Fährersatzverkehr (Bus) eingerichtet. Dieser fährt ab 11:00 im Stundentakt ab Anleger Bremerhaven bzw. Blexen x
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Farben der Gesellschaft - Ausstellungseröffnung am 16. März im Dienstleistungszentrum Grünhöfe

22.03.2012

Adil Arslan und Laurie Randolph
Integration ist ein Prozess, an dem sich viele Menschen beteiligen müssen. Für diese Forderung und Mahnung zur Eröffnung der Ausstellung „Farben der Gesellschaft – Eine Deutschland-Reportage“ im Dienstleistungszentrum Grünhöfe erhält der Bremerhavener Oberbürgermeister Melf Grantz zu Recht Beifall. Hintergrund der vom Kulturladen Grünhöfe organisierten Schau ist das 50jährige Bestehen des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und der Türkei.

72 Fotos von in der Türkei geborenen Frauen und Männern, die seit vielen Jahren in Deutschland leben und arbeiten, dazu die entsprechenden biografischen Texttafeln, interessante und spannende Lebensgeschichten – der Bremer Fotograf und Autor Ilker Maga fügt die Porträts zu einem faszinierenden und eindrucksvollen Bilderbuch zusammen; ein Bilderbuch, das viele soziale und gesellschaftliche Schichten und Berufsgruppen miteinander verknüpft: den Arbeiter und Gewerkschafter ebenso wie den Angestellten, den Künstler und den Akademiker – Frauen und Männer, die in Deutschland „angekommen“ sind. 

In dieser Ausstellung gehe es um die Vielfalt von Perspektiven auf ein gemeinsames Leben ohne gemeinsame Herkunft, sagt Bernd Glawatty, der Leiter des Kulturladens Grünhöfe. Ilker Magas Ziel sei es, ein möglichst umfassendes Bild der Türkei-stämmigen Gesellschaft in Deutschland zu zeichnen und eine Vielzahl unterschiedlicher Farben zu erfassen.

Maga verfolgt mit der Ausstellung ein bestimmtes Ziel, er hat eine Vision: Der Fotokünstler möchte den Dialog zwischen den aus der Türkei stammenden Menschen und den Deutschen stärken. Ihm liegt am Herzen, die Zusammenarbeit, Toleranz und Integration zu unterstützen.

Die ausdrucksstarke Ausstellung ist das Ergebnis einer mehr als ein Jahr dauernden künstlerischen Fleißarbeit. Maga hat für seine Recherchen aus der Türkei stammende Menschen in mehr als 40 deutschen Städten besucht. Er hat mit Artisten, Musikern, Ärzten und Schauspielern ebenso gesprochen wie mit Politikern, Feuerwehrmännern, Baumschülern, Modedesignern, Müllmännern, Ingenieuren und Richtern.

Der zeitgenössische Lyriker Nevfel Cumart begleitet die Ausstellungseröffnung mit einem bemerkenswerten und kurzweiligen Festvortrag, der viel Anerkennung findet. Natürlich thematisiert er Migration, Integration und das Zusammenwachsen unterschiedlicher Kulturen. Der Dichter, der auch die Werke bekannter türkischer Autoren übersetzt, garniert seine Rede ebenso mit Kostproben eigener Poesie.

Durch das Baglama-Spiel des in Ostanatolien geborenen Musikers, Sängers und Komponisten Adil Arslan bekommt die Eröffnung der anspruchsvollen Ausstellung einen besonderen Akzent. In den virtuos vorgetragenen Liedern verschmelzen westliche und östliche Musikelemente zu einem ebenso faszinierenden wie vielschichtigen Klangbild. Laurie Randolph begleitet den Gründer der Deutsch-Türkischen Musikakademie mit einfühlsamem Gitarrenspiel.

Die Ausstellung ist nur noch bis zum 25. März zu sehen ist.

Eintritt frei
Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10 bis 20 Uhr, Sa. und So. 10 bis 13 Uhr.

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

Marco Butzkus Dann senden Sie einfach eine E-Mail an Marco Butzkus
marco.butzkus at bit.bremerhaven.de
Icon Ihre Meinung
Bewertung dieser Seite: nicht bewertet

Anzeige

Online Werbung - Die clevere Alternative

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/stadtleben/farben-der-gesellschaft-ausstellungseroeffnung-am-16-maerz-im.48014.html
© bremerhaven.de 2009