Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Buntes Treiben in Lehes „Altstadt“: Goethestraßen-Fest lädt zum Mitfeiern ein

18.09.2012

Am 23. September startet das historische Goethestraßen-Fest nach dem großen Erfolg des letzten Jahres in die nächste Runde. Auf 300 Metern Länge wird in Bremerhavens „Altstadt“ ein historisches Straßenfest für Jung und Alt geboten: Leckeres Essen, altertümliche Kinderspiele und eine historische Ausstellung, um nur einiges zu nennen, was die Besucher von 8 bis 19 Uhr in eine vergangene Zeit versetzen wird.

Olaf Dietzel, Organisator des Festes, kennt die Goethestraße mit ihrem Flair von klein auf. Das Obst- und Gemüse-Geschäft der Dietzels war jahrelang Teil der Goethestraße, Ecke Lutherstraße in Lehe. Dort wo früher Bäckereien, Kolonialwaren- und Fischläden Handel betrieben haben, entsteht am kommenden Sonntag eine bunte Mischung für Jung und Alt. Neben gutem Essen, kann sich das Publikum auf eine große Auswahl an Veranstaltungen wie Marionettenspiele, eine Ausstellung historischer Fotos und Straßenmusik freuen. Wie in alten Zeiten präsentiert das Generationen-Wohnprojekt traditionelles altes Handwerk wie Filzen, Spinnen und Polstern und lädt zum Mitmachen ein. Organisiert wird das Straßenfest vom ehrenamtlichen Organisationsteam, das sich mit viel Mühe um die Planung und den Ablauf gekümmert hat. Um für einen optimalen Ablauf zu sorgen, wird die Goethestraße zwischen Kistner- und Frenssenstraße an diesem Sonntag für Autos gesperrt.

Finanziert wird das Straßenfest mit rund 4000 Euro, die aus dem Sonderprogramm Wohnen in Nachbarschaften („WiN“) stammen. „WiN" ist ein Programm, das Leben und Arbeiten in den Stadtteilen verbessert und den sozialen Zusammenhalt stärken soll. Durch „WiN" wurde es möglich, das Fest zu planen und zu organisieren und damit ein Fest für und von Bürgern auf die Beine zu stellen.

Der Festausschuss der Werbegemeinschaft hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um das historische Straßenfest wie immer vielseitig und interessant zu gestalten. Unterstützt wird es dabei, vom Kulturamt, der Polizei, bis zu spanischen und kubanischen Clubs die an dem Straßenfest mitwirken. Die Organisatoren hoffen auf einen Anschluss des Erfolges im vergangenen Jahr und auf einen regen Zulauf der Besucher des nostalgischen Straßenfestes.

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

Nina Jüchtern Dann senden Sie einfach eine E-Mail an Nina Jüchtern
nina.juechtern at bit.bremerhaven.de
Icon Ihre Meinung
Bewertung dieser Seite: nicht bewertet

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/stadtleben/buntes-treiben-in-lehes-altstadt-goethestrassen-fest-laedt-zum-mitfeiern.52655.html
© bremerhaven.de 2009