Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Arbeitnehmerkammer errichtet Neubau am Neuen Hafen: OB legt den Grundstein

31.08.2012

Ob Melf Grantz füllt den Grundstein mit Mörtel auf.
Für rund 6 Millionen Euro lässt die Arbeitnehmerkammer zusammen mit der Wirtschafts- und Sozialakademie ein neues Zentrum am Neuen Hafen errichten. Das von einem Bremer Architekturbüro entworfene Gebäude fügt sich nahtlos in die Bebauungszeile zwischen T.I.M.E.-Port und Wohngebäuden ein. Zukünftig werden hier alle Dienstleistungs- und Bildungsbereiche beider Institutionen zusammengelegt. Der Einzug ist für 2013 / 2014 geplant.

Inmitten der Havenwelten entsteht in attraktiver Lage ein modernes  sechsstöckiges Beratungs- und Bildungszentrum. Mit bis zu 500 Besuchern täglich rechnet die Kammer hier nach eigenen Angaben. Viel Licht und viel Glas sorgen für reichlich „Durchblick“ in dem 6-Eckigen Gebäude, das im Grundriss im weitesten Sinne an ein Schiff erinnern soll. Herzstück des neuen Arbeitnehmerdomizils ist ein Versammlungssaal für bis zu 150 Personen, in dem jegliche Form von Veranstaltung stattfinden kann.

Oberbürgermeister Melf Grantz lobte in seiner Rede anlässlich der Grundsteinlegung, besonders den bunten Mix von Branchen, Interessen und Gebäuden, der innerhalb knapp zehn Jahren am Neuen Hafen entstanden sei. Für ihn - auch das stellte er klar - stand dabei nie außer Frage, das auch eine Institution wie die Arbeitnehmerkammer in das attraktive Gebiet am Neuen Hafen gehört.  Marco Butzkus

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

Nina Jüchtern Dann senden Sie einfach eine E-Mail an Nina Jüchtern
nina.juechtern at bit.bremerhaven.de
Icon Ihre Meinung
Bewertung dieser Seite: nicht bewertet

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/stadtleben/arbeitnehmerkammer-errichtet-neubau-am-neuen-hafen-ob-legt-den-grundstein.52264.html
© bremerhaven.de 2009