Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Nachfolger von Doug Spradley ist gefunden: Calvin Oldham wird neuer Trainer der Eisbären

15.05.2013

Der neue Trainer Calvin Oldham Fotocredit „Camera4“
Ehemaliger BBL-Allstar erhält in Bremerhaven einen Dreijahres-Vertrag

Die Eisbären Bremerhaven haben Calvin Oldham als neuen Trainer verpflichtet. Der 52 Jahre alte US-Amerikaner und frühere BBL-Allstar wird beim Beko Basketball Bundesligisten Nachfolger von Doug Spradley. Oldham, der von 2005 bis 2007 Associate Headcoach bei ALBA BERLIN war, stand in den vergangenen sechs Jahren in Südkorea bei KCC Egis unter Vertrag. Er erhält in Bremerhaven einen Dreijahres-Kontrakt bis zum Ende der Saison 2015/2016.

„Calvin Oldham war unser Wunschkandidat für den Posten des Cheftrainers. Deshalb sind wir sehr glücklich, dass er unser Angebot angenommen hat“, freut sich Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen. „Calvin ist ein anerkannter und erfahrener Basketball-Fachmann, der international, aber auch national hervorragend vernetzt ist. Obwohl er in den letzten sechs Jahren in Südkorea gearbeitet hat, kennt Calvin den deutschen Markt sehr gut. Er hat hier fast 19 Jahre lang gelebt und beherrscht die deutsche Sprache“, beschreibt Rathjen die Vorzüge des neuen Cheftrainers.

Beide haben sich Anfang Mai bei einem persönlichen Treffen in Bremerhaven intensiv ausgetauscht. „Calvin hat sich alles angeschaut und war sehr angetan von den Rahmenbedingungen bei den Eisbären. Wir haben ausführlich über seine Vorstellungen und die Art und Weise seiner Arbeit als Trainer gesprochen. Nach unserem Treffen war klar, dass er unser Anforderungsprofil zu einhundert Prozent erfüllt“, so Rathjen.

„Als das Angebot der Eisbären kam, musste ich nicht lange überlegen. Die Gelegenheit und der Zeitpunkt, wieder als Trainer in Deutschland zu arbeiten, waren perfekt. Die dreijährige Vertragslaufzeit bietet mir die Chance, in Bremerhaven langfristig etwas aufzubauen und die Mannschaft kontinuierlich weiterzuentwickeln“, erklärt Calvin Oldham. Gemeinsam mit Geschäftsführer Jan Rathjen will der neue Cheftrainer in den kommenden Wochen und Monaten die Weichen für eine erfolgreiche sportliche Zukunft der Eisbären Bremerhaven stellen. Vorrang dabei hat die Spielerakquise. Ein Interview mit Calvin Oldham ist auf der Eisbären-Homepage unter externer Link:  www.dieeisbaeren.de abrufbar.

Vita Calvin Oldham:

Calvin Oldham lebt mit Frau Roberta in Cleveland/Ohio und ist Vater zweier erwachsener Kinder. Sohn Calvin Junior (C.J.), der derzeit in der US-Collegeliga NCAA für die Gannon University aktiv ist, wurde 1991 in Berlin geboren. Sein jüngerer Bruder Kareem spielt ebenfalls Basketball am Wittenberg-College in Springfield. Calvin Oldhams Karriere als Basketball-Spieler begann an der Virginia Tech University. Im Jahre 1983 ging der 2,05 m große Forward in die Basketball Bundesliga zu Steiner Bayreuth, wo er bis 1990 aktiv war. Zur Saison 1990/1991 wechselte Oldham zu ALBA BERLIN und führte die „ALBAtrosse“ zur Vizemeisterschaft. Von 1992 bis 1995 spielte Oldham in Ulm, beendete dort seine Profi-Karriere und wurde anschließend Trainer.

Nach drei Trainerjahren in Bayreuth wechselte Oldham 1998 zu Bayer Leverkusen, wo er bis 2002 als Chefcoach in der Verantwortung stand und die Leverkusener 1999/2000 bis ins Finale führte. In der Spielzeit 2002/2003 war Oldham als Scout für den NBA-Klub Toronto Raptors tätig, bevor es ihn 2003/2004 zur University of Maine zog, wo er in der folgenden Saison zum Associate Head Coach befördert wurde. Ein Jahr später (2005) folgte der Wechsel zu ALBA BERLIN in die Basketball Bundesliga. Dort stand er gemeinsam mit Hendrik Rödl zwei Jahre lang als Trainer an der Seitenlinie.

Weitere Informationen unter externer Link:  www.dieeisbaeren.de

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

Philipp-Andre Beier Dann senden Sie einfach eine E-Mail an Philipp-Andre Beier
info at dieeisbaeren.de
Icon Ihre Meinung
Bewertung dieser Seite: nicht bewertet

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/sportstadt/nbbl-und-jbbl-team-stehen-in-den-startloechern-saisonauftakt-fuer-die.51917.html
© bremerhaven.de 2009