Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Noch mehr Geschenke vom Auswandererhaus: 2000 Euro für „Balu und Du“

19.08.2009

Spendenübergabe: Harry Götze uns Dr. Simone Eick.
Harry Götze, Leiter der Ortspolizeibehörde Bremerhaven, erhielt im Rahmen der 4. Geburtstagsfeier des Deutschen Auswandererhauses einen symbolischen Scheck über 2000 Euro. Dr. Simone Eick, Leiterin des Hauses,  überreichte das Geld feierlich auf der Showbühne. Der Betrag soll im Rahmen der Aktion „Mut gegen Gewalt" an das Projekt „Balu und Du" weitergegeben werden.

„Balu und Du" fördert die soziale Integration von benachteiligten Kindern im Alltag. Als Vorbild diente hier Rudyard Kiplings Dschungelbuch, in dem Balu, der Bär, auf den kleinen Mogli aufpasst. Bei dem Projekt werden den Moglis, also den Kindern, Balus, also junge Erwachsene, zur Seite gestellt. Diese übernehmen eine Art von Mentorenfunktion, sie helfen den Kleinen bei der Bewältigung täglicher Probleme oder unternehmen einfach etwas Schönes mit ihnen zusammen.

Der Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein „Balu und Du e.V." mit Sitz in Osnabrück und Geschäftsstelle in Köln. Wer neugierig geworden ist,oder selber gerne ein „Balu" werden möchte, kann Näheres unter externer Link:  http://www.balu-und-du.de/ erfahren.

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

das Touristik-Team Dann senden Sie einfach eine E-Mail an das Touristik-Team
touristikweb at erlebnis-bremerhaven.de
Icon Ihre Meinung
Bewertung dieser Seite: nicht bewertet
Diese Seite wird Ihnen präsentiert von:
Anzeige
Logo b.i.t. Bremerhaven

Anzeige

Anzeige: Webportal

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/sehenswertes/noch-mehr-geschenke-vom-auswandererhaus-2000-euro-fuer-balu-und-du.23107.html
© bremerhaven.de 2009